Terrorverlag > Blog > MODEST MOUSE > MODEST MOUSE melden sich zurück

MODEST MOUSE melden sich zurück

141216-News-4

Der Veröffentlichungstermin steht fest: am 27. Februar erscheint mit “Strangers To Ourselves” endlich das lang erwartete neue Album von Modest Mouse. Es ist der Follow-Up zum Longplayer “We Were Dead Before the Ship Even Sank”, der 2007 erschien und sensationell Platz eins der US Billboard Charts erreichte. Die Vorabsingle “Lampshades On Fire” ist ab sofort erhältlich, die Preorder für das Album startet ebenfalls heute.

Modest Mouse wurde 1993 von Gitarrist und Sänger Isaac Brock in Issaquah, Washington, gegründet. Nach einigen Independet-Veröfffentlichungen wurde die Band 1999 vom Sony Music-Label Epic Records unter Vertrag genommen, wo sie ein Jahr später ihr erstes Major-Album “The Moon & Antarctica” veröffentlichte. 2004 gelang Modest Mouse mit dem Album “Good News For People Who Love Bad News” der kommerzielle Durchbruch: der Longplayer schaffte den Sprung in die Top 20 der US Charts, verkaufte sich mehr als zwei Millionen Mal und brachte u.a. die Hitsingle “Float On” hervor. 2006 stieß Ex-Smiths-Gitarrist Johnny Marr zum Line-Up, 2007 erschien das US Nummer-Eins-Album “We Were Dead Before the Ship Even Sank”, das der Band auch die erste Platzierung in den deutschen Charts bescherte. 2009 erschien mit der EP “No One’s First And You Are Next” ihre bis dato letzte Veröffentlichung.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu MODEST MOUSE auf terrorverlag.com