Terrorverlag > Blog > Neue Single und Album von THE WHO!

Neue Single und Album von THE WHO!

Nach 23 Jahren: Neue Single und Album von THE WHO! Die Single „Wire & Glass“ erscheint bereits am 14. Juli 2006 auf Polydor! Ausgiebige Europatour im Juni/Juli!

Eine oftmals bemühte Phrase wie etwa „mit Spannung erwartet“ reicht für die anstehende Album- und Singleveröffentlichung von THE WHO schlichtweg nicht aus: Nach 23 Jahren melden sich die Rocklegenden nunmehr mit neuen Songs zurück! Einen Vorgeschmack auf das voraussichtlich im Oktober erscheinende Album gewährt die Single „Wire & Glass“, die bereits am 14. Juli in Deutschland in den Läden stehen wird.

Die elfminütige Single, eine epische Kombination aus sechs Stücken, die in voller Länge dann auf dem noch unbetitelten Album erscheinen werden, unterstreicht schon jetzt, dass THE WHO es vollbracht haben, den klassischen WHO-Sound mit absolut zeitgenössischen Klängen zu vermählen. Die Titel der auf „ Wire & Glass “ kombinierten Stücke lauten „SOUND ROUND“, „PICK UP THE PEACE“, „ENDLESS WIRE“, „WE GOT A HIT“, „THEY MADE MY DREAM COME TRUE“ und „MIRROR DOOR“.

Zudem bestätigte Pete Townshend kürzlich, dass ein Großteil des kommenden Albums wie eine „Mini-Oper“ anmuten wird. Townshend dazu: „Schon die Single `Wire & Glass´ funktioniert wie eine Mini-Oper, der Track beinhaltet sechs von zehn Tracks, die allesamt als eine Art Soundtrack für meine Novelle The Boy Who Heard Music komponiert wurden.“ Auf dem geplanten Album werden zudem auch andere Songs vertreten sein. Die Titel dieser Tracks lauten: „CHILDHOOD“, „TRILBY’S PIANO“, „TEA and THEATRE“ und „FRAGMENTS“.

Im Rahmen der demnächst beginnenden Sommer-Tour durch Europa, werden THE WHO nicht nur in Bonn, Berlin und Ulm auftreten, sondern auch an denjenigen Ort zurückkehren, wo sie einst ihr legendäres „Live At Leeds“-Album aufnahmen: die Universität von Leeds.

Die Tourdaten:

JUNI 2006
17. Leeds University
18. Brighton Centre
25. Wireless Festival – Leeds
28. Ashton Gate Stadion, Bristol
30. Werchter Festival – Belgien

JULI 2006
02. Hyde Park Calling Festival – im Londoner Hyde Park
03. Beaulieu Motor Museum – Hampshire, England
05. Liverpool Docks
06. Liverpool Docks
08. Oxygen Festival – Naas, Irland
09. T-in-the-Park Festival, Kinross, Schottland
11. Bonn Museumsplatz, Deutschland
12. Berlin Wuhlheide, Deutschland
14. Locarno Moon & Stars, Schweiz
15. Sporting Club, Monte Carlo
17. Vienne Theatre, Antique (bei Lyon), Frankreich
18. Metz Amneville Arena, Frankreich
20. Paleo Festival, Nyon, Schweiz
22. Lovely Days Festival, St Polten, Österreich
23. Münsterplatz, Ulm, Deutschland
26. Palau St Jordi, Barcelona, Spanien
27. Sports Palace, Madrid, Spanien
29. Pabellon Principe Felipe, Zaragoza, Spanien

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.