Terrorverlag > Blog > Neues von PHILIAE

Neues von PHILIAE

PHILIAE geben bekannt:

“Nach den 2 temporären “Teasern” ist seit Anfang dieser Woche die vierte offizielle Philiae Seite online. Monate voller Arbeit und Kreativität liegen hinter uns. Das zweite Ergebnis dieser Zeit liegt ab Ende Oktober als EP “The Dawn Of A New Error” vor. Diese wird neben 3 Tracks vom im Winter erscheinenden Album “Propaganda” auch den schon oft live gespielten, aber bisher unveröffentlichten Song “Copy³” und das Video zu “This Is The Dawn Of A New Error” enthalten.

Nach der Trennung von unserem Gitarristen und Sänger Jane Doe im letzten Jahr ist einiges passiert. Guido Maria Kober (The Protagonist) ist seit Herbst 2004 für die Vocals verantwortlich. Patrick Debus, der schon seit einigen Jahren die Visuals umsetzt, rückt mit Sound- und Videomanipulationen auf die Bühne nach und trägt damit dem neuen PHILIAE Stil Rechnung. Mehr Inhalt, weniger Form. Unkonventionelle Rockmusik für Auge und Ohr.

Das erste Konzert in der neuen Besetzung gaben wir am 16. April im K.D.H. wo wir auch schon 2003 eins der ersten Konzerte und auf der _Naqoyqatsi Tour 2004 eine exklusive Privataudition gespielt haben. Nach diesem Konzert haben wir uns endgültig in unsere neue Ideenschmiede “The_Room” zurückgezogen um uns auf die Aufnahmen für den 2. PHILIAE Longplayer zu konzentrieren.

Vom Album, welches uns jetzt bereits seit 2 Jahren vor sich hertreibt, sind bis jetzt 80% aufgenommen. Der finale Schliff wird aber noch etwas mehr Zeit als geplant benötigen. Form und Inhalt fügen sich nur durch Mühe und Zeit, und diese nehmen wir uns.

Sobald die Produktion abgeschlossen ist, wird es auch Konzerte mit dem neuen Material geben. Wir können es kaum erwarten wieder auf der Bühne zu stehen und haben auch schon wieder so einige Ideen, die es jetzt gilt umzusetzen… Bis es soweit ist könnt ihr auf unserer Webseite Teil am Produktionsprozess nehmen den wir mit regelmäßigen News und Videosnippets dokumentieren werden. “

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.