Terrorverlag > Blog > NIGHTWISH feiern mit Formel 1

NIGHTWISH feiern mit Formel 1

Sao Paolo – Ein ungewöhnlicher Anblick im Fahrerlager der Formel 1 in Sao Paolo: Statt vollbusigen Boxenludern: plötzlich eine Schar langhaariger schwarzgekleideter Männer!

Doch die schrägen und mißtrauischen Blicke verschwanden als Heikki Kovalainnen seine Gäste begrüßte und stolz den Kollegen vorstellte: Nightwish – eine der momentan erfolgreichsten Metalbands, Echo-Gewinner und nominiert als “Bester Europäischer Act” bei den am SA stattfindenden MTV-Awards. Exklusiv für Bild ihre Eindrücke aus dem VIP-Bereich und der privaten Mc-Laren Mercedes Afterparty:

Tuomas Holopainen, Gründer der Band:
“Ich bin begeistert. Heikki ließ uns schon um 7.30 vom Hotel abholen, zeigte uns das Fahrerlager und die Kommandozentrale, erklärte uns sein Auto und stellte uns Hamilton vor, der sogar unsere Musik mag! Wahnsinn: Der Weltmeister hört Metal!! Auf der privaten VIP-Afterparty allerdings gab es nur Disco-Klassiker von Hamiltons Vater, der als DJ die Gäste unterhielt!! Auch “Erste Hilfte-Qualitäten” zeigte Papa Hamilton, als unser Tontechniker ohnmächtig wurde, nachdem ihn ein Plasmafernseher auf den Kopf fiel! Durch Hamiltons Ohrfeigen kam er wieder zu sich.” Bis 5.30 Uhr morgens feierten Kovalainnen, Hamilton und seine Freundin Pussycat Doll Nicole Scherzinger mit den finnischen Rockern, die nach dem Pitstop ihre Tournee in Süd-Amerika fortsetzen, bevor sie im Frühjahr nach Deutschland kommen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.