Terrorverlag > Blog > OLD MAN’S CHILD – Neues Album

OLD MAN’S CHILD – Neues Album

Mit dem Release ihres (66)6. Albums “Vermin” am 17. Oktober 2005 ist die 1993 ins Leben gerufene Band OLD MAN’S CHILD mehr als bereit, das wohlverdiente Lob des Vorgängers “In Defiance Of Existence” noch zu übertreffen.

OLD MAN’S CHILD kehrten nach dem letzten Erfolgswerk wieder ins Studio Fredman in Göteborg, Schweden zurück, um mit Patrik J. Sten und Fredrik Nordström ein weiteres Monsteralbum zu erschaffen. “Vermin” bietet einen wuchtig aus den Boxen schallenden, extrem grimmigen Trip in die dunklen Gedankenwelten von Bandkopf Galder. Mit der dänischen Drummer-Bestie Reno H. Kiilerich, der als Live Drummer bei Dimmu Borgir spielte und auch schon bei Vile, Exmortem und Panzerchrist tätig war (und zudem einen Wettbewerb mit seiner mörderischen Fußarbeit gewann, indem er mehr als 800 Double-Bass Pedal-Anschläge in einer Minute schaffte) und mit einem Gastauftritt von Testament/Dragonlord Gitarrist Eric Peterson hat Galder kompetente Unterstützung im Gepäck.

Das Artwork vom griechischen Künstler Set<'H>, welches das lyrische Konzept von “Vermin” visuell einfängt, soll das zu erwartende Werk melodiösen, bombastischen und dennoch extrem wütenden Black Metals perfekt abrunden.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.