Terrorverlag > Blog > “Pfingstgeflüster”-Rückschau auf’s WGT 2011

“Pfingstgeflüster”-Rückschau auf’s WGT 2011

Bereits zum sechsten Mal erscheint am 25.07.2011 das „Pfingstgeflüster“, der etwas andere Rückblick auf das Wave-Gotik-Treffen. Auf 92 Hochglanzseiten im DIN-A4-Format widmet sich der Bild-Text-Band ausführlich der Vielfalt, der Einzigartigkeit und dem außergewöhnlichen Flair des Wave-Gotik-Treffen, der Stadt Leipzig und der „schwarzen Szene“.

“Präsentiert werden Einblicke in die Arbeiten der im Rahmen des Wave-Gotik- Treffens lesenden und ausstellenden Künstler wie beispielsweise Christian von Aster, Klaus Märkert, Ronald Galenza, Sara Horwath und Sebastian Rühl. Ein ausführlicher Beitrag über die Gäste des WGT mit Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils großformatig – verdeutlichen den Facettenreichtum der Szene und interessante Meinungen stellen die Vielfalt aber auch die Gemeinsamkeiten der Besucher dar. Farbige Konzertfotografien von Andreas Liem und Michael Küper erinnern an unvergessliche Auftritte und geben einen kleinen Ausschnitt der auftretenden Künstler wieder. Michael Brunner, der Initiator des WGT, berichtet u.a. von „vergangenen Zeiten”, dem Aufwachsen in der DDR und dem Enthusiasmus aller in den ersten Jahren mit der Organisation des Treffens Betrauten. Einzigartige fotografische Augenblicke aus der Vergangenheit des Treffens – eingefangen von Gerd Lehmann, dem Schöpfer der Gestus-Kalender – erfreuen das Auge. Zusätzlich gibt ein Text über das Schaffen des Fotokünstlers interessante Einsichten. Außerdem widmet sich das Pfingstgeflüster dem Menschen Gustav Mahler. Eine umfangreiche Presseschau auf 20 Jahre WGT- Berichterstattung ist ebenso enthalten wie ein Gespräch mit dem Sänger der allerersten beim WGT aufgetretenden Band „Age Of Heaven”. Alexander Nym, Herausgeber und Autor der Bücher „Schillerndes Dunkel” und „Black Celebration“ berichtet von seinem persönlichen Treffen inklusive der Frage: „Schwarzbunter Karneval oder untergründiges Kulturerlebnis?“. „Love Like Blood”, die nach über einem Jahrzehnt Abstinenz wieder eine Konzertbühne betraten, um sich gebührend zu verabschieden, kommen ebenso zu Wort wie der Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, Burkhard Jung. Ein bittersüßer Blick auf das Damals und das Heute und ein Beitrag über das musikalische Operndrama „Elektra” runden die diesjährige Ausgabe ab.

Erhältlich ist der Bild-Text-Band im Paperbackformat u.a. per Mausklick über die Internetseite www.pfingstgefluester.de und per Bestellung über den Buchhandel bzw. über einige Szeneshops.”

Pfingstgeflüster – das Wave Gotik Treffen 2011
Impressionen und Gedanken aus Leipzig
Erscheinungstermin: 25.07.2011
Format: DIN A4
Umfang: 92 Seiten
Preis: 8,90 Euro
ISBN: 978-3-941134-68-3

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.