Terrorverlag > Blog > PRO-PAIN > PRO-PAIN – Neues Studioalbum “Voice of Rebellion”

PRO-PAIN – Neues Studioalbum “Voice of Rebellion”

150430-News-2

Über das New Yorker Quartett Pro-Pain muss man nicht mehr viele erklärende Worte verlieren. Seit ihrem bahnbrechenden Debütalbum Foul Taste Of Freedom, das Anfang der Neunziger für diverse Preise nominiert wurde, hat sich die Band um Sänger/Bassist Gary Meskil die Zuneigung und den Respekt unzähliger Fans in aller Welt erspielt und gilt heute zu Recht als wahre Hardcore Metal-Legende. Ihre sämtlichen Alben sind ein Ausbund an Intensität, Kompromisslosigkeit, Inspiration und Ehrlichkeit. Mit ihrer 15. Studioscheibe Voice Of Rebellion kehrt die Band nun zu typischen Stärken zurück. Das Album wurde von Corey Williams in den Sound Lounge Recordings in Venice (Florida) aufgenommen. Geschrieben hat Meskil die gesamte Musik und sämtliche Texte bei sich zuhause in Sarasota, Florida

Schon immer waren Meskil & Co. das krasse Gegenteil so genannter Everybody`s Darlings. Seit ihrem 92er Debütalbum Foul Taste Of Freedom, dem nicht minder harschen The Truth Hurts (1994) und dem internationalen Durchbruch Contents Under Pressure (1996), mit dem es die Band bis zum Headliner des unvergessenen Dynamo Open Air im niederländischen Eindhoven schaffte, suchen Pro-Pain immer wieder die offenen Konfrontation mit der saturierten Funktionärsriege. Chef Gary Meskil ist Idealist, musikalisch wie politisch, der auch mit weiteren rabiaten Veröffentlichungen wie Pro-Pain (1998), Act Of God (1999), Round 6 (2000), Fistful Of Hate (2004), Absolute Power (2010), Straight To The Dome (2012) oder The Final Revolution (2013) keinen Deut von seiner unbarmherzigen Haltung abgewichen ist. Ihre Qualitäten werden Pro-Pain in Kürze auch wieder auf der Bühne dokumentieren, denn es gibt bereits konkrete Tourpläne zu vermelden: Pro-Pain spielen im Sommer eine umfangreiche Europa Tournee.

Pro-Pain – Voice Of Rebellion
VÖ: 19.06.2015
Steamhammer / SPV

Tour 2015:
03.07. Roitzschjora – With Full Force Festival
08.07. Pfarrkirchen – Bogaloo
Weitere Daten werden demnächst bestätigt

Tracklisting CD DigiPak
1- Voice Of Rebellion
2- No Fly Zone
3- Righteous Annihilation
4- Souls On Fire
5- Take It To The Grave
6- Age Of Disgust
7- Bella Morte
8- Cognitive Dissonance
9- Blade Of The Cursed
10- Crushed To Dust
11- Enraged
12- Hellride
13- DNR (Do Not Resuscitate)
14- Fuck This Life
15- Bonus / Johnny Black 2015
16- Bonus / Stand Tall – Live 2013
17- Bonus / Make War (Not Love) Live 2013

Line-Up:
Gary Meskil: Bass, vocals
Marshall Stephens: Rhythm guitar
Adam Phillips: Lead guitar
Jonas Sanders: Drums

www.pro-pain.com
www.facebook.com/pages/Pro-Pain

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu PRO-PAIN auf terrorverlag.com