Terrorverlag > Blog > Remixed NIN!

Remixed NIN!

Seit dem 25.06. haben NIN-Fans die exklusive Möglichkeit, die neue NIN Single “Only” (VÖ: 01.08.) zu remixen! Frontmann Trent Reznor lädt zum Remixen/ Reinterpretieren oder auch, wie er sagt, zum Ruinieren ein. Die Fans können auf www.nin.com den Song herunterladen und einen der vier Software-Programme für Remixe benutzen. Anschließend können die Remixe auf www.myspace.com/ninremixes hochgeladen und von anderen Fans beurteilt und kommentiert werden. Vorgaben gibt es keine, Trent Reznor will der Kreativität der Fans freien Lauf lassen: “Es gibt keine Agenda, außer dass ihr forschen, experimentieren und Spaß damit haben sollt. Ich bin sehr gespannt, mit was ihr ankommen werdet.”

Das ganze Konzept wurde bereits vor ein paar Monaten erprobt, als Reznor die erste Single “The Hand That Feeds” bei Apple zum Remixen anbot. Hunderte von Remixen kamen dabei herum. “Manche hab ich genossen, bei anderen bin ich zusammen gezuckt – Danke dafür”, so Reznor. Der Erfolg fruchtete dann in der Idee, das Ganze auch bei “Only” so zu machen, allerdings mit noch mehr Formaten, so dass auch PC-Nutzer damit ihren Spaß haben können. “Only” kann mit den folgenden Programmen bearbeitet werden: Mac-only Garageband, Ableton Live (Mac und Windows), Digidesign Pro Tools LE (Mac und Windows) und Windows-only Sony Acid XPress/Pro. Besonders hervorzuheben ist Pro Tools LE, mit dem man zusätzliche Sounds in den Remix mit einbauen kann. Eine tolle Sache – und wer weiß, vielleicht wird dabei ein neues Talent entdeckt?
Quelle: Universal

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.