Terrorverlag > Blog > Rockharz 2011 legt weiter nach

Rockharz 2011 legt weiter nach

Mit CALIBAN, HYPOCRISY UND END OF GREEN sind die ersten drei Bands für das ROCKHARZ 2011 bestätigt. Wie angekündigt folgen nun auch die nächsten Schläge:

SALTATIO MORTIS
“Wer tanzt, stirbt nicht!”, lautet das Motto der Totentänzer die sich seit 2000 in die Herzen der Mägde und Knappen gespielt haben und das Mittelalter wieder in die Gegenwart bringen. Nach Ihrem umjubelten Konzert zum 10-jährigen
Bandjubiläum sind sie nun wieder bei uns, um das ROCKHARZ in seinen Grundfesten zu erschüttern!

PAUL DI’ ANNO
Nach Streifzügen durch die Moderne und durchs Mittelalter ist dies nun ein echter Klassiker. Unsterblich durch die Alben “Killers” und “Iron Maiden” wird PAUL DI’ ANNO Euch nach seinem fulminanten ROCKHARZ-Debut 2006 erneut Maiden-Hits von “Running Free” bis “Phantom of the Opera” um die Ohren hauen.

HAIL OF BULLETS
Für Freunde des gepflegten Todesbleies ein absolutes Muss. Mit ihrem neuesten Werk “On Divine Winds” werden sie 2011 erstmalig das Rockharz mit einem kugelhagel von feinstem Death Metal überziehen.

Weitere Acts werden in Kürze vermeldet.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.