Terrorverlag > Blog > JAN DELAY > Serengeti Festival 2014 – JAN DELAY sucht Namen für Tigerbaby

Serengeti Festival 2014 – JAN DELAY sucht Namen für Tigerbaby

140801-News-1

Die BLOODHOUND GANG hat es getan, DEICHKIND haben es getan, die Broilers haben es getan. Alle sind stolze Taufpaten einer mittlerweile bunten Tierschar im Safaripark Stukenbrock.
In diesem Jahr wird JAN DELAY ein neu geborenes, weißes Tigerbaby taufen. Wer, wenn nicht er, könnte das auch stilecht vertreten. Immerhin ist er der uns einzige bekannte Künstler, der es schafft Smoking mit (Kunst-)Leopardenfell-Krawatte zu tragen.

Offen bleibt die Frage nach dem Namen des Neugeborenen. Nachdem vor allem Deichkind so fulminant vorgelegt hat, ist Jan Delay hier natürlich unter Druck, um seinen Hamburger Kollegen mindestens ebenbürtig zu sein. Daher bittet er auch alle Serengeti-Besucher um Mithilfe bei der Namenssuche! Zwar behält sich Jan vor, eine eigene Namensidee zu entwickeln, bitte aber alle, ihn dabei zu unterstützen.

Alle Namensvorschläge für den kleinen weißen Tigerracker können bis zum 08.08.2014 auf der Facebook-Seite des Serengeti-Festivals gemacht werden. Der beste Namenvorschlag erhält ein Tagesticket für den Festivalsonntag (17.08.), an dem neben den EDITORS, PAPA ROACH, AUGUSTINES, CLAIRE, CLOUD NOTHINGS, TRUCKFIGHTERS, KMPFPSPRT und TELL YOU WHAT NOW auch JAN DELAY mit seiner Disko No. 1 auftreten wird. Sofern er heil aus dem Löwenkäfig auf die Bühne kommt…

www.facebook.com/Serengeti.Festival

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu JAN DELAY auf terrorverlag.com