Terrorverlag > Blog > SKELETONWITCH entern das Studio

SKELETONWITCH entern das Studio

SKELETONWITCH sind seit wenigen Tagen in Los Angeles im Studio um dem den Nachfolger zu “Breathing The Fire” von 2009 einzuspielen. Produziert wird mit Matt Hyde (Slayer, Machine Head, Kreator) einen Albumtitel gibt es momentan noch nicht aber ein Songtitel kann bereits verraten werden: “The Infernal Resurrection”.

Den gibt es auch schon vorab auf der B-Seite des letzten Teils der 7″ Vinyl-Trilogie die demnächst erscheinen wird. Außerdem wird es das erste Album sein auf dem der neue Drummer Dustin Boltjes, ehem. Demiricious, zu hören sein wird. Die Veröffentlichung ist für Mitte Oktober geplant.

Gitarrist, Scott Hedrick kommentiert den Start der Aufnahmen auf seine ganz spezielle, einmalige und liebenswerte Art wie folgt: “Waiting fucking sucks! So, after months of writing, it’s great to finally be in the studio tracking the new album. It’s not rocket science…it’s epic, it’s brutal, it’s fucking Skeletonwitch! We can’t wait for everyone to hear it.
“We’d also like to officially welcome aboard our newest member Dustin Boltjes. He’s a great fucking dude and an animal behind the kit. We couldn’t have found a better fit. Welcome aboard, brother!”

Im August werden SKELETONWITCH die drei wichtigen Metal Festivals bei uns spielen plus eine Show mit As I Lay Dying in Dortmund.

Live:
04.08. Dortmund – FZW
06.08. Wacken, Wacken Open Air
12.08. Schlotheim, Party San
19.08. Dinkelsbühl, Summer Breeze

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.