Terrorverlag > Blog > STAHLFREQUENZ – Intensivstation

STAHLFREQUENZ – Intensivstation

Die deutschen Elektroniker STAHLFREQUENZ geben stolz belannt:
“Endlich sind die Aufnahmen beendet und unser Debütalbum “ERSTSCHLAG” wird im Digi-Pak am 08. November veröffentlicht werden. Die CD wird ab diesem Datum im Handel erhältlich sein.

Bis zu diesem Datum wird es die CD z.B. bei Amazon oder auch einigen Mailordern vergünstigt (12.99Euro) vergünstigt zu haben sein. Die Aufnahmen waren gelegentlich ganz schön kompliziert, aber schließlich haben wir ein kraftvolles, tanzbares and vielschichtiges Industrial-Album aufgenommen. Dabei haben wir uns um die Zusammenstellung harter und druckvoller Tracks auf der einen Seite und sphärischer, rhythmischer Strukturen auf der anderen Seite bemüht.

Wir freuen uns auch riesig darüber, das wir auf dem INTENSIVSTATION-Sampler vom Sonic Seducer vertreten sind mit L´Ordre Noir. Sind ja nur namhafte Bands vertreten wie z.B. Sonar, Xotox, Chris Liebing, Converter, usw… Auf wwwwww.sonic-seducer.de könnt ihr in Songschnipsel der Bands reinhören.”

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.