Terrorverlag > Blog > STENDAL BLAST & BLUTENGEL Maxi

STENDAL BLAST & BLUTENGEL Maxi

Als STENDAL BLAST nach der mehr als erfolgreichen „Nur ein Tag“ -Single (gemeinsam mit A. VELJANOV – Deine Lakaien) einen weiteren Partner für ihre neusten musikalischen Ergüsse suchten, fand man sich. STENDAL BLAST & BLUTENGEL. Das war die Chance auf ein Lust-Experiment. Per E-Mail wurden Texte erarbeitet, per MP3 erste Sounds und Samples ausgetauscht. Am Ende produzierten beide Bands gemeinsam im Stendal Blast-Studio LAGER 1 zwei bemerkenswerte Stücke.
„Mein Babylon“ ist eine Stalker-Geschichte: zwei Männer und eine Frau im Bannkreis des Besitzanspruches. Die Sänger Pohl und Hoyda wetteifern um die Gunst der Frau; diese wiederum (fantastisch interpretiert von BLUTENGEL-Sängerin Constance Rudert) kann gelassen die Situation abwägen und spürt die ferne Lust des Stalkers in ihrem Nacken.
„In der Erde“ ist inspiriert durch den Wissenschaftler Herbert Marcuse, dessen gesellschaftliche Thesen in den 68-ern für einigen Wirbel sorgten. Vor allem seine Gedanken zur Wirksamkeit der Psychoanalyse und der Psychotherapie sind Grundlage des Textes. Fazit jedenfalls: In der Erde ist ein Spalt. Heute zwischen Gut und Böse, zwischen Arm und Reich, zwischen Klug und Dumm. Hoyda und Pohl haben dazu surreal getextet: manische Bilder jenseits des irdischen Tunnels, psychotische Impressionen vom Sterbebett einer Gesellschaft.
Zusätzlich haben beide Künstler die zwei Stücke musikalisch nochmals uminterpretiert; diese Interpretationen sind als Remixe ebenfalls auf der Single enthalten.
Stendal Blast und Blutengel werden ihr gemeinsames Schaffen auf dem diesjährigen WGT ihrem Publikum im Rahmen des Stendal Blast Konzertes erstmals vorstellen.
Stendal Blast & Blutengel – Mein Babylon (Release Juni bei Scanner)
Tracklist
1. Mein Babylon (original)
2. In der Erde (original)
3. Mein Babylon (CLC-Mix von Blutengel)
4. Mein Babylon (Verhalt-Mix von Stendal Blast)
5. In der Erde (Terra Luna-Mix von Blutengel)
6. In der Erde (Marcuse tanzt-Mix von Stendal Blast)

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.