Terrorverlag > Blog > SUBWAY TO SALLY mit weiteren Akustikklänge

SUBWAY TO SALLY mit weiteren Akustikklänge

10869_mini-STS_Nackt-II-Live.jpg

Mit ihren musikalisch ebenso anspruchs- wie gefühlvollen Akustikkonzerten haben sich die Potsdamer von SVBWAY TO SALLY längst einen hoch respektierten Platz in den Herzen von Publikum und Medien gleichermaßen erspielt.

Im März finden aufgrund der nach wie vor sehr hohen Nachfrage über Extratours Konzertbüro neun zusätzliche Akustikshows der erfolgreichen Rockgruppe statt. Danach wird das Kapitel Nackt II endgültig geschlossen.

Bereits ihre allererste Akustiktour im Mai 2006 war ein voller Erfolg. Während der fast komplett ausverkauften Tournee entstand eine Live-DVD mit dem Titel „Nackt“, die mittlerweile Goldstatus für weit mehr als 25.000 verkaufte Exemplare erlangt hat.

Die Fortsetzung im Frühjahr vergangenen Jahres knüpfte nahtlos an die Erfolge von 2006 an. Die Tournee konnte in der Branche noch einmal vollkommen neue Maßstäbe setzen. Ein aufwändig gestaltetes Bühnenbild, das von einer Theaterbühnenbildnerin eigens entworfen wurde, neu konzipierte Bühnen-Outfits und 20 der erfolgreichsten Songs der Band in einfühlsamen neuen Arrangements begeisterten auf ganzer Linie. Unter den Stücken befanden sich unter anderem der Bundesvision Song Contest-Gewinnersong „Auf Kiel“ sowie der von der Berliner Pop-Sängerin EISBLUME gecoverte Chart-Hit „Eisblumen“.

Die Akustiktournee entwickelte sich zur aufwändigsten und teuersten Tournee, die es in der Geschichte von SVBWAY TO SALLY jemals gab und wurde erneut auf DVD mitgeschnitten.

Im Oktober 2010 erschien das Werk unter dem Titel „Nackt II“ und wurde von den Fans während fünf nahezu ausverkauften Kinopremieren unter Anwesenheit der Band frenetisch gefeiert. Die Veröffentlichung von „Nackt II“ erweckte außerdem lautstarke Stimmen nach einer Fortsetzung dieser Akustiktournee. Die Potsdamer wollen der großen Nachfrage nun im kommenden März letztmalig mit neun weiteren Konzerten nachkommen und unterbrechen dafür sogar ihre Studioarbeiten – die Künstler befinden sich nämlich bereits mitten im Songwriting für ihr neues Studioalbum. Es wird Ende September über das bandeigene Label STS Entertainment im Vertrieb der Universal erscheinen.

Hier die Daten:
25.03.2011 A-Wien, Gasometer
26.03.2011 D-Lindau, Club Vauderville
27.03.2011 D-Kaiserslautern, Kammgarn
28.03.2011 D-Darmstadt, Centralstation
20.03.2011 D-Münster, Jovel
31.03.2011 D-Krefeld, Kufa
02.04.2011 D-Celle, CD-Kaserne
02.04.2011 D-Bremerhaven, Stadthalle

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.