Terrorverlag > Blog > TERRY LYNN meldet sich nach Debüt zurück

TERRY LYNN meldet sich nach Debüt zurück

11909_mini-Terry-Lynn.jpg

Mit der Single „Fire” (erhältlich ab 27.06.2011) meldet sich die Jamaikanische Sängerin TERRY LYNN nach ihrem Debüt “Kingstonlogic 2.0″ zurück:

“Produziert wurde der neue Track von UK Dubstep Ikone High Rankin und ist durch und durch TERRY LYNN. Harte Lyrics und toughe Beats bilden die Basis für einen musikalischen Schlag in die Magengrube der sich direkt gegen ihre erklärten Feindbilder richtet.

Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „Kingstonlogic 2.0“ im Jahr 2008 hat TERRY LYNN unermüdlich ihre Musik, und viel wichtiger noch, ihre Botschaft in die Welt getragen. So gab es Headliner-Slots auf diversen Festivals wie dem Schwedischen Gagnef Festival oder dem Transmusicales Festival in Frankreich, bei denen sie von einer Band mit drei Drummern und Visuals, die ihre Performance mit einer teils bizarre Bilderwelt untermalt und perfekt mit ihrer Show synchronisiert sind, begleitet wurde. Darüber hinaus war TERRY LYNN mit Santigold und Tricky, einem ihrer größten Bewunderer und inzwischen sogar Kollaborationspartner, auf Tour.

In dieser Zeit ist TERRY LYNN nicht nur als Künstlerin gereift, sie hat sich auch Zeit genommen, Musik zu hören, zu schreiben und aufzunehmen. Ihr zweites Album wird im Herbst erscheinen, sie selbst beschreibt es sowohl als eine persönliche Evolution wie Revolution.

Das Coverartwork zu „Fire“ wurde mit Hilfe der 1864 erfundenen Schlierenfotografie erstellt die es ermöglicht, Schwankungen in der optischen Dichte in Flüssigkeiten und Gasen darzustellen und zeigt die Luft-Stoßwelle einer soeben abgeschossenen Pistolenkugel.”

Videolink „Fire“: www.youtube.com/watch?v=kRPVo0x-2kc

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.