Terrorverlag > Blog > THE AGONIST – 2 Songs online

THE AGONIST – 2 Songs online

Die Kanadier THE AGONIST um sexy Frontfrau Alissa White-Gluz melden sich mit ihrem zweiten Album „Lullabies For The Dormant Mind“ zurück. Das neue Werk lädt ein zu einer kranken, technisch perfekt inszenierten musikalischen Achterbahnfahrt, die dank Alissas irrer Gesangspalette, die brutale Growls ebenso beinhaltet wie melodische, klare Vocals, dramatischer und vielseitiger ist als je zuvor. Auf ihrer neu gestalteten Myspace Seite ( www.myspace.com/theagonist ) gibt es nun auch schon zwei neue Tracks zu hören – „The Tempest (The Siren’s Song; The Banshee’s Cry)“ und „Martyr Art“.

Nach der Bandgründung 2004 ließ das Debütalbum des Quintetts „Once Only Imagined“ (2007) Musiker, Medien und Fans gleichermaßen aufhorchen und mit „Lullabies for the Dormant Mind“ präsentiert sich die junge Truppe mutiger und packender als je zuvor.

Produziert von Christian Donaldson (Cryptopsy, Mythosis), enthüllt das Album neue Facetten der Band und vereinigt klassische Elemente mit Jazz, Oper, Grindcore, Thrash und Black Metal Einflüssen in einem trotz aller Vielfalt homogenen und abwechslungsreichen Metal Opus. Die von Alissa selbst arrangierte A-Cappella-Version von Tschaikowskys „Schwanensee“ ist dabei nur einer von zahlreichen musikalischen Höhepunkten.

Wie schon beim Vorgänger sorgte Natalie Shau für ein adäquates, düsteres und surreales optisches Konzept, das den beängstigenden, aber dennoch süchtig machenden Metal von THE AGONIST visuell perfekt einfängt.

„Lullabies For The Dormant Mind“ wird euch ab dem 20. Februar 2009 den Kopf verdrehen!

www.theagonist.net

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.