Terrorverlag > Blog > THE CURE – Deluxe Editionen

THE CURE – Deluxe Editionen

Nach dem außerordentlichen Erfolg der Deluxe-Neuauflagen der The Cure-Alben Three Imaginary Boys, Seventeen Seconds, Faith und Pornography, kündigt Universal Music Catalogue nunmehr die Neuveröffentlichungen von The Top, The Head On The Door, Kiss Me Kiss Me Kiss Me und Blue Sunshine an – bei letzterem Album handelt es sich um ein Album von The Glove, dem einstigen Seitenprojekt von Robert Smith. Wiederum wurden alle Neuveröffentlichungen von Robert Smith kompiliert, dazu wurden ausführliche Linernotes von Johnny Black beigesteuert. Zudem wurde jedes Album neu abgemischt („remastered“), enthält eine zweite Disc mit bis dato unveröffentlichtem Material und Raritäten, sowie ein prächtiges Booklet, in dem Cure-Fans die Songtexte, unveröffentlichte Fotos und Tour-Erinnerungsstücke aus dem persönlichen Archiv von Robert Smith finden können. 1984 bis 1987 waren die wohl wichtigsten Jahre in der Entwicklung von The Cure, weil man in dieser Phase miterleben konnte, wie Smith die Grenzen seiner Band wiederholt sprengte und sich auf neues Terrain vorwagte. Die Musik, die The Cure in diesen Jahren aufgenommen haben, war ein wesentlicher Schritt für die Band. Die 11.08.2006 erscheinenden und wunderschön gestalteten Deluxe-Editionen gewähren einen einzigartigen Einblick in diese Zeit.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.