Terrorverlag > Blog > THE DARKNESS-Frontmann hört auf!

THE DARKNESS-Frontmann hört auf!

Justin Hawkins, Sänger und Leadgitarrist der Glamrocker The Darkness schockiert mit seinem Ausstieg. In einem Exklusiv-Interview berichtete er der britischen “Sun”, dass er aufgrund langjähriger Drogenabhängigkeit nun endgültig am Ende sei.

London (mk) – Vergangene Nacht informierte der 31-jährige The Darkness-Sänger, Justin Hawkins, seine Kollegen über den Ausstieg aus der Band. “Ich fühle mich schlecht gegenüber den anderen, aber es würde meine Genesung unmöglich machen, wenn ich weiterhin in der Band bleibe”, so der exzentrische Glamrocker. Hawkins leidet seit geraumer Zeit unter Alkoholismus und Kokainsucht. Seine Bandkollegen wollen jedoch auch ohne ihn weitermachen.

“Die Band hat keine Schuld an meinen Problemen – Ich bin der Drogensüchtige. Es gibt Leute, die einer Band angehören können und trotzdem clean bleiben, aber ich gehöre nicht zu diesen”, resümierte Hawkins. Nach mehrjähriger Drogenabhängigkeit will der Sänger nun einen Schlussstrich ziehen. Hawkins bekannte, dass er in den letzten drei Jahren über 150.000 Pfund (über 222.000 Euro) für Kokain ausgegeben hat – eine beängstigend hohe Summe, gesteht der Frontmann mit der Fistelstimme ein.

Doch nicht die Geldverschwendung bekümmert ihn, es ist vielmehr die Gesundheit, um die er sich sorgt. Mit seiner öffentlichen Stellungnahme will Hawkins andere vor den körperlichen und psychischen Gefahren des Drogenkonsums warnen. Bisher wusste fast niemand von seiner Abhängigkeit. Hawkins wird durch den Bassisten der Band, Richie Edwards, ersetzt, der 2005 Gründungsmitglied Frank Poullain ablöste.

Was dies für den Sound der Band bedeutet, ist noch nicht abzusehen. Hawkins selbst will sich jetzt erstmal seiner Gesundheit zuwenden, und zwar in der selben Klinik wie Babyshambles-Oberjunkie Pete Doherty. Seine musikalische Karriere möchte er aber keineswegs an den Nagel hängen, der Spandexmann kündigte an, solo weiter zu machen.

Quelle: www.laut.de

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.