Terrorverlag > Blog > THE RED CROSS VOLUNTEERS mit vielen Stars

THE RED CROSS VOLUNTEERS mit vielen Stars

10680_mini-THE-RED-CROSS-VOLUNTEERS.jpg

„The Greatest Stories are never told“ – so lautet der Song-Titel des Projekts THE RED CROSS VOLUNTEERS, bei dem 30 Künstler – quer durch alle Genres – ihre Stimme und Instrumente in den Dienst einer guten Sache stellen.

Weltweit engagieren sich 100 Millionen Freiwillige für das Rote Kreuz und den Roten Halbmond. Mit dem Song-Projekt sind es wieder mehr geworden. Die Rede ist von den Künstlern, die allesamt ehrenamtlich und unentgeltlich dabei waren und ‚The Greatest Stories are never told’ erst möglich gemacht haben.

Vier der Künstler über ihre Motivation:

CHRISTINA STÜRMER: “Das Rotkreuz-Motto ‚Aus Liebe zum Menschen’ sagt eigentlich alles aus: die helfen, wenn es Not gibt – ganz einfach .”

PETER MAFFAY: “Ich danke allen, die im Zeichen des Roten Kreuzes arbeiten – aus Liebe zum Menschen – und freue mich dabei zu sein.”

UDO JÜRGENS: “Keine Organisation hat der Welt und den Menschen so geholfen wie das Rote Kreuz – wir sind dabei.“

UDO LINDENBERG: “Voll Power. Rotes Kreuz. Keine Panik – euer Udo.”

„The Greatest Stories are never told“, komponiert von Peter Wolf, interpretiert von den „Red Cross Volunteers“ Udo Lindenberg, Christina Stürmer, Bobby McFerrin, Lou Bega, Mickey Thomas – Starship, Peter Maffay, Siedah Garrett, Aloha from Hell, Udo Jürgens, Julian Rachlin, The BossHoss, Paul Young, The Commodores, Klaus Eberhartinger, Henning Wehland – Söhne Mannheims, Steve Lukather – Toto, Gavin DeGraw, Salif Keita, Go West, Wang Chung, visualisiert von Regisseur Andreas Sulzer. Als Special Guests treten, Schilegende Hermann Maier und Oscar-Preisträger Christoph Waltz.

Mehr auf: www.greatest-stories.com

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.