Terrorverlag > Blog > UNHEILIG beim Wedding Planer

UNHEILIG beim Wedding Planer

Am kommenden Freitag, den 14.11.2008 um 11 Uhr ist es nun soweit. UNHEILIG folgten der Einladung von PRO 7 und dem Brautpaar Maxi und Thomas aus Dresden zu einer der schönsten und tollsten Standesämter, die das Bundesland Sachsen zu bieten hat. Die Festung Königsstein oberhalb Dresdens bietet nicht nur eine tolle Aussicht, sondern hat mit der am Freitag kommenden Staffel von „Frank – der Weddingplaner“ ein neues Aushängeschild.

Die Aufnahmen zu der WEDDING PLANER Staffel mit UNHEILIG waren sehr bewegend und emotional und haben tolle und beeindruckende Bilder und Momente mit sich gebracht. Auch die anschließende Hochzeitsfeier auf der UNHEILIG mit fünf Songs als „Hochzeitsgeschenk“ aufgetreten sind, war ein großartiges Highlight für die Hochzeitsgesellschaft. Der Graf hat es sich natürlich nicht nehmen lassen, dem Brautpaar persönlich zu gratulieren und ein Geschenk mitzubringen über das sich das Brautpaar sehr gefreut hat. Was das war, seht Ihr dann am Freitag….

Die Drehaufnahmen zu dieser Hochzeit bei FRANK – DER WEDDINGPLANER mit dem Brautpaar Maxi und Thomas als „Szene“ Paar ist einfach der absolute Hammer gewesen. Es hat viele tolle Momente und Überraschungen bzw. Besonderheiten mit sich gebracht. Es laufen viele Dinge bei einer Szene-Hochzeit ganz anders ab und es ist schlicht weg „independent“.

Wird diese Sendung mit den vielen emotionalen Momenten und tollen Bildern des Brautpaars Maxi und Thomas in die „Best of“ Staffel von „Frank- der Weddingplaner“ kommen? Auch wenn PRO 7 oder die Macher das anders sehen, so glauben wir fest an die tollen Impressionen und Bilder der Sendung zusammen mit der musikalischen Untermalung durch UNHEILIG. Wir hoffen, Euch gefällt die Sendung und Ihr gebt uns Euer Feedback über das Gästebuch unter www.unheilig.com oder schreibt einfach auch mal Eure Meinung dazu an PRO7 oder Frank – der Weddingplaner ins Gästebuch oder ins Forum. Hier der Link dazu:
www.prosieben.de/lifestyle_magazine/weddingplaner/

Wir würden uns wünschen, wenn wir mit dieser TV Sendung die schwarze Szene auch einmal mit einem positiven Licht beleuchten können, denn eigentlich wird diese immer von einer negativen Sichtweise dargestellt. Dass es auch anders geht, seht Ihr dann hoffentlich am Freitag…..

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.