Terrorverlag > Blog > VELVET REVOLVER auf 1 in den Staaten

VELVET REVOLVER auf 1 in den Staaten

Richtig guter Rock hat in der aktuellen Musikwelt keinen Platz? – Von wegen! In den USA ist der RCA-Band Velvet Revolver mit ihrem Debütalbum „Contraband“ aus dem Stand der Sprung an die Spitze der aktuellen Billboard Top 200 Charts gelungen. Aus dem Stand – aber keineswegs aus dem Nichts. In der Superband versammeln sich keine geringeren Musikgrößen als die ehemals tragenden Säulen der beiden Kultbands Guns N’ Roses sowie Stone Temple Pilots: Gitarrist Slash, Bassist Duff McKagan und Drummer Matt Sorum auf der einen, Sänger Scott Weiland auf der anderen Seite. Hinzu gesellt sich Gitarrist Dave Kushner. Nie zuvor ist im größten Musikmarkt der Welt eine neu gegründete Rock-Formation derart erfolgreich in die Charts eingestiegen. Für die BMG macht Velvet Revolver übrigens einen Hattrick in den US-Hitlisten komplett. Der Rockband folgen auf den Plätzen zwei und drei Usher mit „Confessions“ (LaFace) und „Under My Skin“ (Arista) von Avril Lavigne.
Nötig für den Erfolg von VELVET REVOLVER waren 256.000 verkaufte Einheiten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.