Terrorverlag > Blog > Von PUNGENT zu COLLAPSE

Von PUNGENT zu COLLAPSE

Mario Klausner verlässt aus Zeitgründen die österreichische Kulttruppe PUNGENT STENCH, allerdings freundschaftlich und so wird er live noch aushelfen, bis adäquater Ersatz gefunden wurde. Dafür konzentriert er sich nun auf seine neue Kapelle COLLAPSE 7. Deren Debütalbum “In Deep Silence” wird am 3.5.2004 veröffentlicht und von Aussenstehenden als “Apocalyptic Death Metal” bezeichnet. Produziert hat Martin Schirenc (HOLLENTHON, PUNGENT STENCH) im the Vato Loco Studio, Wien.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.