Terrorverlag > Blog > XAVIER NAIDOO veröffentlicht Premium-Single

XAVIER NAIDOO veröffentlicht Premium-Single

Wenn XAVIER NAIDOO etwas macht, dann macht er es richtig und mit viel Hingabe. Ein Beispiel dafür ist das aktuelle Album „Alles kann besser werden“, welches in einer Dreifach-Version im Oktober 2009 veröffentlicht wurde. Ein weiteres Beispiel ist nun eine umfangreiche Single, die Songs beinhaltet, die viele Menschen sehr nachhaltig und emotional berührt haben. Was diese Tracks jedoch zusätzlich verbindet ist die Tatsache, dass sie für Xaviers persönliche Werte stehen, die er durchaus auch beim Namen nennt.

Den Anfang macht „Bitte hör nicht auf zu träumen“, eine eindringliche Bitte, sich an den Ideen und an den Träumen der Kinder zu erfreuen. Es ist jedoch auch die Titelmelodie des RTL Spendenmarathons, dessen Ziel es ist den Kindern die bestmöglichen Startchancen und Lebensperspektiven zu ermöglichen. Ein Ziel, was CA
Xavier durch seine Arbeit für die Einrichtung „Aufwind-Mannheim“ bereits seit Jahren verfolgt und daher den Song gerne als Titeltrack zur Verfügung gestellt hat. Vom 01. – 18.11.10 wird man ihn somit auf unterschiedlichen Sendeformaten der RTL Gruppe hören. Dieser Song ist sowohl als Instrumental, Band- und Live Version, als auch als Neuer Mix enthalten.

Der zweite Song „Wild vor Wut“ wurde als Titelmelodie für den ersten europäischen 3D-Animationsfilm „Konferenz der Tiere“ geschrieben und Xavier hat ihn zusammen mit Naturally 7 aufgenommen. Der am 07.10.10 größte nationale Filmstart, mit mehr als 700 Kopien, wird nicht nur durch die liebenswerten Charaktere des Animationsabenteuers, sondern auch durch die musikalische Interpretation des Themas ein „tierisches Vergnügen“. „Wild vor Wut“ ist nicht nur in der Album- und Instrumentalversion auf der Single vertreten, sondern auch in der englischen Fassung mit dem Titel „A new Horizon“.

Neben den Audioversionen sind auch zwei Videos auf der Single enthalten. Zum einen das Live-Video von „Bitte hör nicht auf zu träumen“ aus der Show in Oberhausen vom November 2009, sowie das Video zu „Wild vor Wut“, welches Xavier gemeinsam mit Naturally 7 vor der Filmkulisse des Kinoabenteuers „Konferenz der Tiere“ zeigt.

Die Onlineversion der Single beinhaltet, neben den verschiedenen Audio- und Videoversionen, noch zusätzlich den Track „Sie verdienen einen besonderen Schutz“, indem sich Xavier textlich mit Kindesmissbrauch, noch weit vor aktueller Berichterstattung, beschäftigte. Ergänzend und exklusiv für i-Tunes wird noch die Live-Version von „Holt die Seeleute heim“ enthalten sein.

Darüber hinaus wird es am 12.11.10 eine 2-Track Single Sonderveröffentlichung geben, die den Titelsong des RTL Spendenmarathons „Bitte hör nicht auf zu träumen“ und den Titeltrack „Wild vor Wut“ aus dem Kinoabenteuer „Konferenz der Tiere“ beinhalten wird.

Wer sich das Video zu „Wild vor Wut“ jetzt ansehen möchte, hat hier die Gelegenheit dazu:
www.myvideo.de/watch/7787445/Xavier_Naidoo_Wild_vor_Wut_Official_Video_HQ

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.