Terrorverlag > Blog > XAVIER RUDD in Berlin

XAVIER RUDD in Berlin

Der australische Singer-Songwriter und Surfer XAVIER RUDD wird im Rahmen der “CORONA BEACH TOUR” am 09.12.2008 in Berlin auftreten. Für diese spezielle Show gibt es allerdings keinerlei Tickets im freien Verkauf.

Weitere Informationen erfahrt ihr in der folgenden Pressemitteilung:

Corona Extra startet ein internationals Projekt, um die Notwendigkeit des weltweiten Schutzes aller Strände in die Öffentlichkeit zu tragen. Die Premium Import-Biermarke stellt ihre neue Initiative mit einer Serie exklusiver “Corona Beach Tour” Partys im Dezember vor und lässt dabei das Feeling der weltbesten Strände auch im Winter aufleben.

Die “Corona Beach Tour”-Events werden in Berlin, London und Mailand in einer authentischen Strand-Atmosphäre stattfinden und die neue Strandmodenkollektion des internationalen Modehauses Custo Barcelona präsentieren, das weltberühmt für seine T-Shirts mit Bezügen zur Surfer-Kultur ist. Das bekannte israelische Top-Model Bar Refaeli wird die Kollektion auf dem Laufsteg zu den sommerlichen Rhythmen des australischen Musikers, Surfers und Umweltaktivisten Xavier Rudd zeigen.

Das Label Custo Barcelona arbeitet an einer limitierten Kollektion von Strandtaschen aus organischer Baumwolle für Corona Extra, die ebenfalls auf dem Laufsteg gezeigt werden. Die Taschen werden ab Dezember über die Website WWW.CORONASAVETHEBEACH.ORG vertrieben, der Erlös kommt dem Schutz und Erhalt von Stränden zu.

Corona Extra ist sehr stolz darauf, mit talentierten Persönlichkeiten aus aller Welt zusammen zu arbeiten, die sich für soziale Belange und umweltgerechte Aktivitäten wie den Schutz der Strände einsetzen.

Auf der “Corona Beach Tour” wird die Atmosphäre eines idyllischen, sommerlichen Strandes mitten im Winter geschaffen -inklusive weißem Sand, Palmen, hawaiianischen Tikki-Bars und Kellnern in Beachwear. Zu den Veranstaltungen werden zahlreiche Prominente anwesend sein, die die Initiative von Corona Extra aus der Taufe heben.

Die Initiative für den weltweiten Schutz von Stränden wird im Dezember mit dem Launch der Plattform WWW.CORONASAVETHEBEACH.ORG gestartet. Besucher der Seite erfahren hier unter anderem, wie man Strände sauber halten und noch attraktiver machen kann. Ab 2009 wird es dann möglich sein, einen Strand in Europa zu nominieren, der Hilfe nötig hat.

Die deutsche Veranstaltung findet am 12. Dezember in der Location “the Station” am Berliner Gleisdreieck statt. Ab 19 Uhr werden hier Prominente und geladene Gäste im Beach-Outfit dem Berliner Winter entfliehen.

www.xavierrudd.com/

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.