Terrorverlag > Blog > YFERE lassen Teile ihres Albums vorhören

YFERE lassen Teile ihres Albums vorhören

Die deutsche Krachformation YFERE hat unlängst die Produktion ihres Albums ‘Zirkel’ beendet. Die von Thomas Kempf (ZANN, PETE THE PIRATE SQUID) aufgenommene/gemischte und von Jason Sanderson (ROLO TOMASSI, LAVOTCHKIN) remasterte Scheibe zeigt die Band gereift und ausdifferenzierter als zuvor. Der stark Mid-90s-Screamo beeinflusster Sound früherer Tage, der ihnen zu Veröffentlichungen bei Denovali und Ape Must Not Kill Ape verhalf, hat sich zu einem direkteren, hyperaktiven, black-metaligen Düstercore entwickelt.

Inhaltlich beschäftigt sich ‘Zirkel’ mit der Allgegenwart von Zyklen, die im beständigen Nebel des Wandels fortwährend geöffnet, erforscht, geschlossen und wieder neu entdeckt werden. Die Songs reflektieren wie diese Zyklen komplexe Zusammenhänge konstruieren und verweben und damit unser Denken und Handeln beherrschen, wie sie sich selbstreflexiv vergrößern und sich zu Leben, zu Geist, zur Welt sowie unserer Existenz in ihr und unserer Sicht auf sie verfestigen.

Unter folendem Link können Teile des Albums vorgehört und der Song ‘Geist’ gratis heruntergeladen werden: klangverhaeltnisse.bandcamp.com/album/yfere-zirkel

Die LP erscheint im Januar 2011 bei Narshardaa Records (limitierte Teilauflage in schwarzem 180gr-Vinyl). Eine strikt auf 55 Stück limitierte Tape-Edition ist ab dem 15.Dezemeber 2010 bei !Klangverhältnisse! zu haben. Außerdem wird das Album ab dem 15.Dezember 2010 dort auch als Download zur Verfügung stehen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.