Terrorverlag > Blog > Zillo Medieval für alle Fans des Mittelalters

Zillo Medieval für alle Fans des Mittelalters

10533_mini-zillo.jpg

Es ist soweit: Zillo Medieval, das neue vierteljährlich erscheinende Magazin für Mittelalter und Musik, ist ab dem 3. Dezember im Handel und präsentiert Geschichte und Geschichten.

“Noch ein Mittelalter-Heft?”, wird sich mancher fragen. Wozu denn das? Die Antwort ist schnell gegeben: Weil die medievale Medienlandschaft ein bisschen frischen Wind vertragen kann. Das neue Zillo-Magazin hat sich zum Ziel gesetzt, die Historie vom Staub der Jahrhunderte zu befreien und vergangenen Zeiten neues Leben einzuhauchen. Es stürzt sich aber auch ins Getümmel fantastischer Welten. Rollenspiel und Reenactment – hier wird ein Brückenschlag zwischen Nachempfinden und Neuerfinden einer versunkenen Epoche geboten. Kompetent, aber auch mit einem schalkhaften Augenzwinkern. Gelacht wurde schließlich schon immer.

Wie nahe Fakt und Fiktion oft beieinander liegen, zeigt sich eindrucksvoll bei der Beschäftigung mit dem ersten Zillo-Medieval-Titelhelden König Artus: Nicht erst seit seinem Einzug in Hollywood folgt das Leben des sagenumwobenen Herrschers einer von findigen Schreibern geformten Dramaturgie. Schon die Artus-Romane des Mittelalters, ja selbst die keltischen Quellen, sind von dichterischer Freiheit oder den Interessen anderer Machthaber geprägt. In einem facettenreichen Schwerpunkt folgt Zillo Medieval dem Mythos von den Anfängen bis zur Gegenwart und berichtet allerhand Wissenswertes über den Herrn der Tafelrunde, Merlin oder die Suche nach dem Gral. Als prominenter Gast erwartet euch in Camelot Falk Irmenfried von Hasen-Mümmelstein (SALTATIO MORTIS).

SCHELMISH wiederum erklären in Zillo Medieval auf ihre unnachahmliche Art mittelalterliche Begriffe. Betrachtungen zum Thema Musikarchäologie und der Auftakt einer Serie zur Sexualität im Mittelalter beleuchten weitere historische Themen. Mit einem LARP-Special geht es dann mitten hinein in die Welt livehaftiger Fantasy. Zu den großen Helden des Rollenspiels gesellen sich schließlich die “Kleinen Helden” – im Interview und in einem exklusiven Comic.

CORVUS CORAX und TANZWUT waren einmal zwei Gesichter einer Band. Jetzt sind sie zwei Bands mit – zumindest teilweise – neuen Gesichtern. In Zillo Medieval sprechen Castus Rabensang und Teufel über Vergangenheit und Zukunft. Neues von Elane, Elfenthal, Pampatut und Saltatio Mortis ergänzt den musikalischen Part des Heftes, der durch eine beiliegende, exklusive CD voller mittelalterlicher Spielweisen gekrönt wird.

Außerdem erwarten euch:
* ein Burgenreport
* Tipps für den Bau eines Kettenhemds
* Kochrezepte der Staufer
* Wichtige Neuerscheinungen aus Buch, Spiel, Film und Musik
* eine holde Maid für den ritterlichen Spind
und einiges mehr.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.