Terrorverlag > Blog > 4LYN > Take it as a compliment

Band Filter

4LYN - Take it as a compliment

VN:F [1.9.22_1171]
4Lyn-Compliment.jpg
Artist 4LYN
Title Take it as a compliment
Homepage 4LYN
Label EDEL RECORDS
Veröffentlichung 24.05.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.4/10 (5 Bewertungen)

Kurz zur Bandgeschichte: Nachdem im Mai 2001 das erste Album „4Lyn“ (verlegt bei Motor Music) erschien, stieg der damalige Gitarrist und Bandkollege Benni im September danach aus privaten und gesundheitlichen Gründen aus der Band aus. Wie ich finde eigentlich schade, da es für die Hamburger nach der Veröffentlichung doch sehr schnell weiterging. Es ward aber schnell ein Ersatz gefunden, denn mit Renè aka „Russo“ hatten sie einen neuen und technisch besseren Gitarristen gefunden, der schnell zu einem neuen Freund und Bandkollegen wurde. Nachdem dann im Jahre 2002 das zweite Album folgte – ebenfalls bei Motor – war mir klar, dass man von Ihnen noch mehr zu hören bekommen würde und darüber bin ich persönlich auch sehr froh.

Die aus Hamburg kommenden aktuellen vier Bandmitglieder von 4LYN – das sind jetzt Ron „Braz“, Rene „Russo“, Bjoern „Deee“ und Sascha „Chino“ – haben 2003 erst den Wechsel zu „Edel Records“, dann zum Jahreswechsel den Rückzug in den Proberaum vorgenommen, um dort ihren dritten Longplayer mit dem Namen „Take it as a compliment“ aufzunehmen. Den meisten Rock-/ Crossover- und Alternativefans sind die Lieder „Whooo“, „Bahama Mama“ und „Lyn“ vom ersten Album sicherlich bekannt, als dann aber mit dem zweiten Album „Neon“ noch „Husky“ und „Pearls & Beauty“ hinzu kamen, konnte man sie nicht mehr stoppen.

Am 24. Mai 2004 erscheint nun nach langem Warten und anderthalb Jahren musikalischer Ruhe das „magische“ dritte Werk der Norddeutschen. Die 4LYN-Fans sollten sich nun „warm“ anziehen, denn es wird sie sehr erstaunen, was passiert ist und welchen „Wandel“ die Hamburger hinter sich haben. In der ersten Veröffentlichungswoche wird es ein limitiertes Digipack geben, neben der aufwendigen Verpackung enthält dieses einen zusätzlichen Bonustrack und einen Multimediabereich inkl. Videoclip, Studiodoku, Fotogalerie und anderem Krimskrams. Nach der ersten Woche wird das Album dann „nur“ noch als 12-Track CD erhältlich sein, also schnell zugreifen, um den vollen „Durchblick“ zu haben. Zu der CD selber muss ich sagen, dass sie für mich schneller, härter und irgendwie lauter als die Vorherigen klingt, was ich aber nicht schlimm finde, ganz im Gegenteil. „Kisses of a Strobelight“ ist die erste Single-Auskopplung und meiner Meinung nach wird sie schnell zu einem „Ohrwurm“ werden. Ron („Braz“) als Shouter und Rapper hat sich in meinen Augen (Ohren) verbessert und wirkt energischer, gefühlvoller und „stärker“. Neben dem Shouten und Rappen singt er bei vielen Liedern auch „normale“, cleane Parts. „Eobane“ ist eines der Stücke, die ich am eindrucksvollsten finde, da es sehr viel Gefühl aufweist, für mich ist die Gänsehaut bei diesem Song vorprogrammiert. Man findet zusätzlich noch einen anderen bekannten Künstler auf der neuen Scheibe. Curse hat sich dazugesellt und mit 4LYN den Song „S.T.C. – Shoot them canons“ aufgenommen, er übernimmt dabei den „Rap-Part“ in deutscher Sprache. Wenn man genau hinhört, bemerkt man auch, dass viele instrumentale Spielereien die Scheibe abrunden.

4LYN machen Rockmusik, die sich nicht nur durch die „Härte“ der Instrumente definiert, sondern auch durch die ihrer Texte. Denn ein Song kann auch hart sein in Bezug auf die Gefühle, die er in einem hervorruft, oder die Tiefe der Worte, die einem eine Gänsehaut verschaffen oder zum Teil auch zu Tränen rühren, es kommt immer darauf an, wie man für sich „Härte“ definiert. Meiner Meinung nach kann man 4LYN schon lange nicht mehr nur in eine Schublade der hundert vorhandenen Musikarten drängen, da sie sich (wie natürlich auch andere Bands) immer wieder neu definieren und dadurch immer wieder anders wirken. Das neue Album hat es in sich, denn neben „Kisses of a Strobelight“ und dem Titeltrack erwartet die 4LYN-Fans eine geballte Ladung gelungener Rocksongs, die zeigen, dass sie aus Liebe zur Musik aktiv sind und andere an dieser Freude teilhaben lassen wollen. Vom reinen Klang der Musik ist „Knukkohed“ für mich einer der Songs, der hart und impulsiv zum Tanzen einlädt und einen vom Hocker bzw. Stuhl losreißt.

Fazit: Sie haben Ihre eigene Note und einen wirklichen Vergleich mit anderen Kapellen kann und möchte ich nicht ziehen. Es gibt immer ein paar Elemente, die einem bekannt vorkommen, aber die Eigenarten stechen insgesamt deutlich mehr hervor. Ich denke, dass es auch nach „Take it as a compliment“ nicht still um die Hamburger werden wird!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

4lyn 'Take it as a compliment' Tracklist
1. Train Button MP3 bestellen
2. Drama Queen Button MP3 bestellen
3. Kisses Of A Strobelight Button MP3 bestellen
4. Incomplete Button MP3 bestellen
5. Chikken Song Button MP3 bestellen
6. Knukkohed Button MP3 bestellen
7. Eobane Button MP3 bestellen
8. Syndrome Button MP3 bestellen
9. S.T.C. (Shoot Them Canons) feat. CURSE
10. Take It As A Compliment Button MP3 bestellen
11. Stay Different
12. The Good Life Period Button MP3 bestellen
4lyn 'Take it as a compliment' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 14,71 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 0,57 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 5,99 Online bestellen
4LYN - Weitere Rezensionen

Mehr zu 4LYN