Terrorverlag > Blog > A.D.A.C. 8286 > Love, Hate ‘n’ Rage

Band Filter

A.D.A.C. 8286 - Love, Hate ‘n’ Rage

VN:F [1.9.22_1171]
ADAC-8286-Love-Hate-Rage.jpg
Artist A.D.A.C. 8286
Title Love, Hate ‘n’ Rage
Homepage A.D.A.C. 8286
Label ELECTRIC TREMOR
Veröffentlichung 17.04.2009
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.4/10 (7 Bewertungen)

Nach dem eher enttäuschenden Einstand beim Promopool von Electric Tremor mit KOMMANDO XY, kam jetzt die zweite Ladung CDs per Post, und ich wusste, dass es nur besser werden kann, denn A.D.A.C. 8286 waren mir schon durch Samplerbeiträge bekannt und wohlfeil. Ihr Album „Love, Hate ‘n’ Rage“ mutet optisch eher wie eine Psychobilly Veröffentlichung der 80er an, was bestimmt so beabsichtigt ist, aber trotzdem schmunzeln lässt, denn so „Szenefremd“ hat sich bisher noch keine Band ins Licht gesetzt. Als Psychobilly Freund freut es mich natürlich, ob dieses trashige Layout bei allen so ankommen wird, bezweifle ich, aber immerhin geht man keine Kompromisse ein.

Schon zu Beginn wird deutlich, dass keine Gefangenen gemacht werden, von Anfang an wird auf die Drums gehämmert und der Stakkatobass schießt einem die dreckigen analogen Sounds durch den Frontallappen. Es wird natürlich akkurat geschrien, was die Stimmbänder hergeben und somit wird jedes brachiale EBM Herz vor Aufregung schneller schlagen. Ein Vergleich mit DUPONT ist spätestens bei „Fightnight“ berechtigt, obwohl der Stil rotziger und punkiger wirkt als bei der schwedischen Vorzeigeband, man lässt sich doch einiges einfallen. Bei „Love Hate Rage & Pearling Rain“ probiert man sich an einem gut betonten Sprechgesang, den ich so noch nicht gehört habe, einziger Nachteil ist die (negative) Aufmerksamkeit, die sein doch bescheidener englischer Akzent mit sich bringt. Dies ist witzigerweise auch bei „Things I hate“ so, wo auch die beiden Gesänge untereinander nicht ganz astrein harmonisieren, jedoch genieße ich den Text, denn „…I hate Neonazis…“ wird von dem bisher immer gebrauchten Slogan „Love music, hate facism“ in der EBM Landschaft offen in Worte gefasst, war schon längst überfällig. Bei „Sport frei“ darf auch mal der zweite Sänger komplett sein Bestes geben, aber dessen Leistung gefällt mir eher weniger. Seine Stimme kommt wie bei der Aufnahme einer Schulpunkband rüber, also eher etwas für pubertäre Jünglinge. Beim Rest der Songs trifft man auf keine großen Überraschungen mehr, man geht konsequent seinen Weg, es knallt und „basselt“ vor sich hin, DAF lässt grüßen, egal ob auf deutsch, englisch oder schwedisch.

A.D.A.C. 8286 sind ein guter Vertreter ihrer Zunft, wer einfachen schnellen Old-School-EBM mag, wird es auf jeden Fall mögen, ich mag es also, auch wenn man sich bei so vielen gleichartigen Bands mal etwas Abwechslung wünschen würde, trifft es den Nerv der anvisierten Hörerschaft.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

A.d.a.C.8286 'Love, Hate 'n' Rage' Tracklist
1. Full Tilt
2. Fightnight
3. Love Hate Rage and Paerling Rain
4. Things I Hate
5. Sport Frei Button MP3 bestellen
6. 3ww
7. Deepred Dream
8. Imitator
9. Slav Det Arbete
10. Keine Kontrolle
11. Sex Without Kisses
12. Stuntman Mike
13. Eisern Union
14. unknown
A.d.a.C.8286 'Love, Hate 'n' Rage' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 13,04 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 10,79 Online bestellen

Mehr zu A.D.A.C. 8286