Terrorverlag > Blog > A PERFECT MURDER > Rehearsal

Band Filter

A PERFECT MURDER - Rehearsal

VN:F [1.9.22_1171]
A-Perfect-Murder-Rehearsal.jpg
Artist A PERFECT MURDER
Title Rehearsal
Homepage A PERFECT MURDER
Label CYCLOP MEDIA
Veröffentlichung 17.03.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die Kanadier konnten sich letztes Jahr mit ihrem Victory Records-Debüt “Unbroken“ einen guten Namen in der Hardcore-Szene machen. So verschrieb man sich dem old school-Sound der Marke CRO-MAGS und schmeckte den mit einem Schuss HATEBREED ab.

Auf dem noch relativ unbekannten Cyclop Media Label erscheint nun noch mal die Debüt EP der Kollegen aus Montreal. Diese ist ziemlich ungewöhnlich, da es neben den drei typischen Hardcore-Krachern “Trapped”, “One last Time” und “A Perfect Murder” noch einige Coverversionen auf die Ohren gibt. So hat man für diese CD seine Metal-Wurzeln vertont. Vorneweg gibt es da einen Song von den Urvätern aller extremen Metal und Core-Riffs. “Season in the Abyss” hält sich dabei sehr ans Original von SLAYER, wobei die Hardcore-Stimme von Sänger Frank etwas gewöhnungsbedürftig ist. Als zweiten Happen gibt man mit “Black Sabbath” ein kurzes Medley der wohl legendärsten HardRock-Band aller Zeiten zum Besten. So geht’s mit “Children of the Grave” los und wechselt dann in den Klassiker schlechthin: “Paranoid”. Hierbei kann man sich es aber nicht verkneifen, das eine oder andere Break einzubauen. Als ganz großen Kracher hat man mit “Metal up your ass” ein sattes zehn-minütiges Medley aus Songs von METALLICA fabriziert. Dabei hat man sich mit “Eye of the Beholder”, “Master of Puppets”, “Damaged Inc.”, “The Four Horsemen”, “Blackened”, “Ride the Lightning” und “Welcome Home (Sanitarium)” auf Tracks der glorreichen Zeit der Bay Area-Thrasher besonnen, also auf die ersten vier Alben. Dabei hält man sich hier auch sehr an die Originale und scheint einfach Spaß zu haben. Selbst die doch nicht einfachen Soli des Mr. Hammet sitzen recht ordentlich. Mit zeigt man der Musikwelt ganz deutlich, wo der Metalcore seine Wurzeln hat. Nämlich bei SLAYER und METALLICA.

Klar, ein Pflichtkauf ist so eine Scheibe nicht, aber ein sehr gelungener Leckerbissen ist sie auf jeden Fall. Und vor allem durch das gelungene Metallica-Medly ist diese EP für jede Party mehr als geeignet! Denn diese Songs kennt jeder, egal ob Corer oder Metaller… oder beides.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Perfect Murder 'Rehearsal' Tracklist
1. Trapped
2. One Last Time
3. Metal Up Your Ass
4. Season In The Abyss
5. Black Sabbath
6. A Perfect Murder Button MP3 bestellen
Perfect Murder 'Rehearsal' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 80,65 Online bestellen
A PERFECT MURDER - Weitere Rezensionen

Mehr zu A PERFECT MURDER