Terrorverlag > Blog > AB IMO PECTORE > The Dissociative Path

Band Filter

AB IMO PECTORE - The Dissociative Path

VN:F [1.9.22_1171]
Ab-Imo-Pectore-The-Dissociative-Path.jpg
Artist AB IMO PECTORE
Title The Dissociative Path
Homepage AB IMO PECTORE
Label DEBEMUR MORTI PRODUCTIONS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.5/10 (2 Bewertungen)

Finsteren, rumpelnden oldschool-Black Metal der frühen DARKTHRONE-Machart zocken AB IMO PECTORE aus Portugal auf ihrer 6-Song-Mini, schräge ABRUPTUM-Humpeleien hat man auch im Gepäck (“Mother of Mothers”). Das Ganze kommt cool als Tape (!) und ist auf 100 Stück limitiert.

Ansonsten sirr-poltert man völlig unproduziert kreischend durch die Songs, 27 Minuten, die nur für Freunde des total undergroundigen (Suicidal-)Black Metals geeignet sind. Die werden dann mit stumpfem Getrümmer, kaum vernehmbaren Vocals (auch mal leidend-clean!) oder einfach unsinnigen Klangcollagen (“Space Devouring Space”, “A Boundless Dispersion” – über 6 Minuten nahezu nichts, supi!) beglückt.

Wer dafür Kohle hinlegt, ist selber schuld…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu AB IMO PECTORE