Terrorverlag > Blog > AIDEN > Some Kind of Hate

Band Filter

AIDEN - Some Kind of Hate

VN:F [1.9.22_1171]
Aiden-Some-Kind-Of-Hate.jpg
Artist AIDEN
Title Some Kind of Hate
Homepage AIDEN
Label VICTORY RECORDS
Veröffentlichung 28.10.2011
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

„Schon wieder eine neue Scheibe von AIDEN?“ – Frage bestimmt nicht nur ich mich Kopf-kratzend. Meine Kritik zum Vorgänger ist knapp ein halbes Jahr her, da habe ich schon die Ehre, die nächste Langrille zu besprechen. Wobei es diesmal leider keine „Ehre“ ist… Anstatt sich mal Zeit zu nehmen und ein wenig mehr Material oder längere Songs zu schreiben, kredenzen uns die Goth-/ Emo-Punkrocker wieder einen Haufen (diesmal 10) Songs knapp unter der 30min-Marke. „Value for Money“ sieht langsam anders aus… Was beim Vorgänger „Disguises“ nicht galt, muss leider diesmal über „Some Kind of Hate“ gesagt werden: Die geringe Laufzeit ist nicht schlimm, eigentlich auch in dieser Form schon völlig ausreichend.

Denn: Wo ist die frische Unbekümmertheit geblieben, welche die Frühwerke (allen voran „Knives“) ausmachte? Das aktuelle Werk klingt leider eher halbherzig bei sich selbst abgeschaut, auf Nummer Sicher komponiert und produziert. Mal düster rockend, mal leicht im Uptempo. Hier geschmachtet gesungen, dort Emo-Chöre… hatten wir alles schon, auch auf allen vorherigen AIDEN-Scheiben, nur …hm… frischer halt. Aufgelockert wird der Reigen der Eigenkompositionen durch 2 sich gut integrierende Coverstücke (MISFITS & JOY DIVISION), soundtechnisch perlt das Ganze recht ordentlich aus den Boxen und für zwischendurch oder im Hintergrund ist die Sache auch klasse, nur bei genauem Hinhören stellt sich kein richtiger Hörgenuss ein, dafür sind für mich diesmal unterm Strich zu viele „Filler“ und mit „Broken Bones“ & „Reason“ nur zwei „Killer“ auf diesem (nennen wir‘s beim Namen) Selbstplagiat zu finden.

Schade, dass das besser geht hat man ja selber erst vor ein paar Monaten bewiesen. Aber vielleicht liegt hier der Hase im Pfeffer… zu zügige VÖs lassen keinen Abstand zum eigenen Material zu und sind der Songqualität scheinbar abträglich. Eher nur was für Die-Hard-Fans. Anspieltipps: „Broken Bones“, „Reason“.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Aiden 'Some Kind of Hate' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 9,59 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 3,23 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,90 Online bestellen
AIDEN - Weitere Rezensionen

Mehr zu AIDEN