Terrorverlag > Blog > ANCIENT EXISTENCE > Night Eternal

Band Filter

ANCIENT EXISTENCE - Night Eternal

VN:F [1.9.22_1171]
Ancient-Existence-Night-Eternal.jpg
Artist ANCIENT EXISTENCE
Title Night Eternal
Homepage ANCIENT EXISTENCE
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Die Hannoveraner Death Metaller ANCIENT EXISTENCE kamen bei meinem Review des Gigs in Paderborn im April diesen Jahres ja nicht gerade gut weg. Allerdings hatte ich die Jungs vorher auch merkwürdigerweise noch nicht auf Konserve gehört, obwohl die Band bereits seit 2000 zusammen ist.

Nun denn, die immer noch aktuelle 2003er Mini „Night Eternal“ (wann kommt da endlich neuer Stoff???) bietet 7 Tracks derbsten Death Metal mit schwerer CANNIBAL CORPSE-Schlagseite, allerdings auch mit deren technischen Finessen. Das ist Lichtjahre von dem grottigen Gig entfernt und bläst gleich beim groovenden Opener „Fate Unknown“ zur Vollattacke, nachdem man mit ruhigen Akustiktönen zu Beginn auf die falsche Fährte geschickt wird. Track Numero Four „I will Kill You“ (ob sich Corpse den Titel wohl hier „geliehen“ haben?…) killt dann tatsächlich mit äußerst amtlichem Riff, das schraubt Rübe! Bei dem geilen Titeltrack blastet man sich gar in blackige Gefilde! Endgeil! Fronter Steffen versucht sich sogar an Abbath-Lauten, rülpst ansonsten aber gekonnt in tiefsten Barnes-Gewässern. Da fehlt es vielleicht noch etwas an Abwechslung. Für die sorgt auf jeden Fall Gitarrist Johannes, der neben typischem Geschrubbe auch diverse schräge Soli und etliche geile Melodien aus seiner Klampfe zaubert! Guter Mann.

Ansonsten bekommen Fans US-derb Death Metals 25 Minuten lang voll einen auf die Glocke. Sehr amtlich, zumal das Teil für einen sehr schlanken Kurs (5 Euronen) bei der Band zu erstehen ist. An der Homepage könnte allerdings noch etwas getan werden, sind ein wenig sparsam die Infos. Bis zum Erscheinen neuen Materials ballert euch dieses feine Werk mal um die Ohren!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

ANCIENT EXISTENCE - Weitere Rezensionen

Mehr zu ANCIENT EXISTENCE