Terrorverlag > Blog > ANGANTYR > Sejr

Band Filter

ANGANTYR - Sejr

VN:F [1.9.22_1171]
Angantyr-Sejr.jpg
Artist ANGANTYR
Title Sejr
Homepage ANGANTYR
Label DET GERMANSKE FOLKET
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Ultraroher und primitiver Black Metal mit Pagan Lyrics wird von ANGANTYR aus Dänemark geboten. Für dieses ganze Gerumpel scheint es ja immer noch einen immensen Markt zu geben. Dünn sirrende Klampfen und finsteres Gekrächze. Doch bei „Solverpilens Kald“ z.B. schleichen sich sogar mal Melodien ein!

Diese erste reguläre Scheibe der Nordländer wurde allerdings schon 2002 aufgenommen und 2004 erstmals veröffentlicht! Warum das Teil jetzt noch mal als schmuckes Digi-Pack mit vorbildlicher Aufmachung (alle Texte sind sowohl in Dänisch, wie auch in Englisch abgedruckt!) erscheint, ist mal wieder ein Rätsel. Auch wenn das Original vergriffen ist, soo wichtig ist die Mucke nun wirklich nicht. Extrem Flachblackiges wie „Hadets Sorte Flamme“ brauchte schon vor 15 Jahren niemand, aber da war’s wenigstens noch neu (bei den derzeit überall zitierten DARKTHRONE z.B.). Wenn ihr den totalen vertonten Krieg oder Hass wollt, zieht euch lieber die alten Schinken rein. Ein solches Gerumpel wie bei AGANTYR kann jede Nachwuchscombo zusammenzimmern. Uninspiriert und langweilig.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

ANGANTYR - Weitere Rezensionen

Mehr zu ANGANTYR