Terrorverlag > Blog > ANGER AS ART > Callous and Furor

Band Filter

ANGER AS ART - Callous and Furor

VN:F [1.9.22_1171]
Anger-As-Art-Callous-And-Furor.jpg
Artist ANGER AS ART
Title Callous and Furor
Homepage ANGER AS ART
Label OLD SCHOOL METAL RECORDS
Veröffentlichung 23.06.2008
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Jedem US-Speed/ Thrash/ Metal-Banger schlägt das Herz höher bei der Erwähnung des Namens Steve Gaines, schrieb der Mann doch Metal-Geschichte mit den kultigen ABATTOIR! Nach etlichen relativ erfolglosen Versuchen mit anderen Bands erscheint nun also das zweite Album seiner eigenen Combo.

Der hektische Opener “Catharsis” verheißt allerdings nicht viel Gutes und hätte auch vor 20 Jahren keinen hinter dem Ofen hervorgelockt. Erst im vierten Track “Bane of my Existence” wird das räudige old school Thrash/ Hardcore-Gebräu aufgelockert und seine alte Klasse blitzt auf. Allerdings zerpflücken der VOIVOD-mäßige ruhige Mittelpart und der arg VOIVODeske Gesang den ansonsten gelungenen Song so ziemlich. Recht anstrengend die Chose. Hört sich ein wenig uninspiriert an, als ob man nicht so recht wüsste, welche Mucke man denn nun zocken soll. Die Gitarrenarbeit von Gaines ist aber natürlich nach wie vor famos! Trotzdem hoppeln die meist recht kurzen Tracks äußerst 80er-hektisch an einem vorbei, ACROPHET oder GOTHIC SLAM agierten damals ähnlich… und blieben zu recht in der zweiten oder dritten Reihe hängen. Auch die Vocals von Steve sind arg limitiert und klingen bisweilen recht angestrengt. Wem also einige wirklich gelungene Fragmente, wie z.B. im Titeltrack bzw. ein paar geile Songs reichen, um sich eine Scheibe eines alten Helden zuzulegen, der sollte zuschlagen. “Callous and Furor” ist immer noch Längen besser als das völlig grottige HALLOW’S EVE-Comeback! Mit “Watch me Suffer (Watch me Die)” hat man sogar eine richtig geile 80er-Granate am Start, und es stellt sich die Frage, weshalb nicht das ganze Album so klingt!? Auch das folgende recht fixe “Race for the War” weiß zu begeistern, warum nicht gleich so zu Beginn???

Insgesamt bleibt von der Scheibe aber einfach zu wenig hängen. Wer die beiden absolut essentiellen ABATTOIR-Scheiben noch nicht sein eigen nennt, der sollte sich diese erst zulegen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Anger As Art 'Callous and Furor' Tracklist
1. Catharsis
2. Anger is rising Button MP3 bestellen
3. Gnashing of teeth Button MP3 bestellen
4. Bane of my existence Button MP3 bestellen
5. No seed of mine
6. Callous and furor Button MP3 bestellen
7. Watch me suffer (watch me die)
8. Race for the war Button MP3 bestellen
9. Invaders from within Button MP3 bestellen
10. All that is mine to avenge Button MP3 bestellen
11. Self destructing man
12. Hypochrist
13. Still I hate
14. Keine Titelinformation (Data Track=)
Anger As Art 'Callous and Furor' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 17,90 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 7,99 Online bestellen

Mehr zu ANGER AS ART