Terrorverlag > Blog > ANIMALS AS LEADERS > s/t

Band Filter

ANIMALS AS LEADERS - s/t

VN:F [1.9.22_1171]
Animals-As-Leaders-Animals-As-Leaders.jpg
Artist ANIMALS AS LEADERS
Title s/t
Homepage ANIMALS AS LEADERS
Label PROSTHETIC RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (2 Bewertungen)

Sehr verspielten, instrumentalen (!) Prog/ Modern-Metal präsentieren diese Jungspunde aus den USA auf ihrem Debüt. Wobei, Band kann man das hier eigentlich nicht nennen, handelt es sich doch um ein Soloalbum des REFLUX-Gitarristen Tosin Abasi.

Das driftet des Öfteren in jazzig-psychedelische CYNIC-Sphären (“Soraya”) und kommt dann sehr entspannt daher, also eher Mucke zum Zuhören denn zum Durchdrehen. Dass man MESHUGGAH wohl auch gut kennt, beweist das pumpende “Thoroughly at Home” mit seinem vertrackten Rhythmus, wo der Schlagzeuger einen völlig anderen Song zu spielen scheint an einigen Stellen. Dennoch klingt das alles weitestgehend flüssig und gut hörbar. Gut produziert ist es auch und vor allem die extrem schicke Gitarrenarbeit begeistert. Schon irre, die technische Zurschaustellung der instrumentalen Fertigkeiten in Tracks wie “Behaving Badly”, was dann aber doch eher was für eingefleischte Progmatiker taugt.

Unter den 12 Abfahrten befinden sich auch drei feine Kurzstücke, insgesamt gibt es 52 Minuten Werkschau für Fans, die sich einen Mix aus MESHUGGAH light, CYNIC, DREAM THEATER light, DEVIN TOWNSEND und wahnwitzigen Pecussioneinlagen erfreuen können. Sehr interessant!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

ANIMALS AS LEADERS - Weitere Rezensionen

Mehr zu ANIMALS AS LEADERS