Terrorverlag > Blog > AUTO AGGRESSION > Artefacts

Band Filter

AUTO AGGRESSION - Artefacts

VN:F [1.9.22_1171]
Auto-Aggression-Artefacts.jpg
Artist AUTO AGGRESSION
Title Artefacts
Homepage AUTO AGGRESSION
Label DEPENDENT
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (1 Bewertungen)

Sehr assoziativ wirkt “Artefacts” während der ersten Lieder. Die Sounds bzw. Songs bauen sich aus Fragmenten, Flächen und Tönen zusammen und zerfallen wieder. Da in diesen Soundkonstrukten jede Menge Recycling vorhanden ist, ist es nicht verwunderlich, dass manches (vieles?) einem bekannt vorkommt. So erinnert doch gleich die Synthfläche des Openers “Meta” an den SKINNY PUPPY-Instrumentalklassiker “Choralone”.

“R-A” setzt seine Akzente dann deutlich im industriellen Bereich, bietet jedoch sehr stark reduzierte Klänge, diese hier typische „Kälte“ gibt dem Track seine prägnante Note. Im weiteren Verlauf zeigen dann Titel wie z.B. “Shallow Things” oder “Words”, dass musikalische Grenzen auf “Artefacts” eine unbedeutende Rolle spielen, setzen sie doch klar auf Popattitüde. Trotz einiger gesanglicher Momente steht zudem klar der Sound im Vordergrund. Es wird ordentlich gespielt und experimentiert, fast hat man den Eindruck, dass vor lauter Spielfreude ein wenig “der rote Faden” fehlt. Der eine mag dies Offenheit nennen, mir persönlich kommt eher der Begriff Orientierungslosigkeit in den Sinn. Die treibenden Drumbeats von “Speed” neben z.B. einem doch eher poppig orientierten “Words” wirken für meine Ohren ein wenig gewöhnungsbedürftig.

Irgendwie haben mich die 11 Tracks doch etwas ratlos zurückgelassen. Wie ich “Artefacts” einordnen soll, könnte ich nicht mal sagen, zu abrupt sind die Stilwechsel, und wenn z.B. bei einer Formation wie AUTECHRE genau dieses Verquickung und das “Zerstückeln” von Sounds ein stimmiges Gesamtbild ergeben, wurde eben jene Vorgehensweise auf “Artefacts” – für mich jedenfalls – auf Dauer etwas zu anstrengend.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

AUTO AGGRESSION - Weitere Rezensionen

Mehr zu AUTO AGGRESSION