Terrorverlag > Blog > AUTUMNAL > Grey Universe

Band Filter

AUTUMNAL - Grey Universe

VN:F [1.9.22_1171]
Autumnal-Grey-Universe.jpg
Artist AUTUMNAL
Title Grey Universe
Homepage AUTUMNAL
Label XTREEM MUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die spanischen Düsterheimer AUTUMNAL legen nach 10 Jahren Bandgeschichte endlich ihr Debüt “Grey Universe” vor. Und exakt so, wie in dem Plattenfirmenwisch beschrieben, tönt es auch schwermütig aus den Boxen: Alte MY DYING BRIDE/ ANATHEMA/ PARADISE LOST.

Vor allem erstere hört man ganz schwer heraus, was sich auch an der Songlänge ablesen lässt. Der zähflüssige Opener “As Soon as You Die,Kill Me” knackt schon mal locker die 10-Minutenmarke! Dabei geht der Fünfer inkl. Cellist so zu Werke, wie wir es von den Briten kennen und lieben. Ultradüsterdoomsounds mit melancholischen Parts zum Zerfließen, dazu leidender Clean und tiefster Growlgesang. Fertig ist eine weitere Düsterdoomperle! Dazu passt das nicht gerade Lebensbejahende Cover. Das dreiteilige 18-Minutenmonstrum “The Street of the Largest City in a Grey Universe” ist dann auch nichts für fröhliche Gestalten, gut so!

Da sich auch die letzten beiden Songs um die 10 Minuten bewegen und die Qualität der Scheibe gleichbleibend hoch ist, sollten sich Fans der oben genannten Combos dieses Werk auf keinen Fall entgehen lassen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu AUTUMNAL