Terrorverlag > Blog > AXIS OF ADVANCE > Obey

Band Filter

AXIS OF ADVANCE - Obey

VN:F [1.9.22_1171]
Axis-of-Advance-Obey.jpg
Artist AXIS OF ADVANCE
Title Obey
Homepage AXIS OF ADVANCE
Label OSMOSE PRODUCTIONS
Veröffentlichung 15.09.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Man muss kein Fanatiker, Psychopath oder Vollidiot sein, um sich einigermaßen intensiv mit dem Krieg, seiner Wesensart und Psychologie sowie militärischen Strategien zu beschäftigen. Wenn es sich um die Kettenlänge von Panzern, das Ladegewicht einer Ju287 oder dem Spritverbrauch eines Flugzeugträgers handelt, wird es bereits bedenklich. Doch die wahren Aussetzer beginnen nicht bei den Fakten, sondern der Ideologie. Wenn Vermin von AXIS OF ADVANCE (natürlich ein „nom de guerre“) von der „goldenen Ära des zweiten Weltkriegs“ schwafelt und Kultur und Gesellschaft seitdem auf einem absteigenden Ast sieht, ist auf jeden Fall Vorsicht geboten. Auf Platte haben sich die textlichen Ausgeburten bislang allerdings noch in Grenzen gehalten und da es nur einen geschätzten IQ von 30 braucht, um einen Bass zu halten, spricht dies noch nicht gegen seine Fähigkeiten an den Saiten.

„Obey“ ist ohnehin in keinster Weise dazu angetan, hohe Wellen zu schlagen. Bei dieser Schepperproduktion fragt man sich, warum die Band überhaupt den Weg ins Studio auf sich genommen hat, wenn es doch genauso gut die heimische Speisekammer oder die klassische Duschkabine getan hätte. So wird das Album einen natürlichen Selektionsprozess initiieren, denn wer IN FLAMES für Death Metal hielt, kann gleich abziehen und selbst Freunde von schärferen Geschossen wie MORBID ANGEL werden schwer schlucken müssen. Nirgendwo haftet den Tönen ein falscher Schimmer an, niemals wird die Frisur zurecht gekämmt. Über weite Strecken ist außer Stimme und Schlagzeug rein gar nichts zu erkennen, man verortet die Gitarren noch in der Nachhut, von wo aus sie sich nur gelegentlich zu wilden Überraschungsattacken hinreißen lassen. Der Vorteil dieser Strategie liegt auf der Hand: Es bleibt hässlich, was hässlich ist und dort, wo dem Ohr etwas fehlt, hört es um so genauer hin und wird allmählich in die Welt hinter den Klängen gesogen. Derart entfleischt und skeletiert möchte man diesen übelriechenden Leichnam eher als Necro-Metal bezeichnen, dessen mahlende Zähne den Takt und die dunkle Seele die Stimmung vorgeben. Wem ein amtlicher Sound alles bedeutet, sollte lieber die Finger von „Obey“ lassen und auch die „Ware-fürs-Geld“ Fraktion wird bei nicht einmal 40 Minuten nicht wirklich bedient. Doch den bereits mehrfach vernommenen Vorwurf, AXIS OF ADVANCE würden zu eindimensional und ohne Abwechslung agieren, kann man nicht stehen lassen. Bei „Revolution Decimation“ fiepsen die Äxte bis zum Hörsturz, „God-Eye Command“ wartet mit einem überragenden Chorus und Doom-Dröhnen mit schneidenden Hi-Hats auf, „In Wait lie“ scheppert eine Snare wie eine über die Schienen ratternde Dampflok, und „Cube of Odium“ schleppt sich zunächst mühsam dahin, ehe eine unvermittelte und bestialisch groovende Tempobeschleunigung einsetzt und Leben ins Spiel bringt.

Trotz der selbst auferlegten Beschränkungen klingt die Scheibe somit variabel und fesselnd. Und das obwohl AXIS OF ADVANCE inzwischen vom Verfassen beinahe zehnminütiger Epen und Break-Gewittern abgekommen sind. Solange sich ihre fragwürdigen Gedanken nicht konkreter manifestieren, bleiben sie eine der empfehlenswertesten ewigen Geheimtipps.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Axis of Advance 'Obey' Tracklist
1. Of One To Conflict It
2. Revolution Decimination
3. Veiled Cast Of Judgement
4. Wrath Pounding
5. God-Eye Command
6. In Wait Lie
7. Cube Of Odium
8. Masterrorder
Axis of Advance 'Obey' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 17,60 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 16,46 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 5,99 Online bestellen
AXIS OF ADVANCE - Weitere Rezensionen

Mehr zu AXIS OF ADVANCE