Terrorverlag > Blog > BARBARA CUESTA > s/t

Band Filter

BARBARA CUESTA - s/t

VN:F [1.9.22_1171]
Barbara-Cuesta-Barbara-Cuesta.jpg
Artist BARBARA CUESTA
Title s/t
Homepage BARBARA CUESTA
Label UNIVERSAL
Veröffentlichung 03.04.2003
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.5/10 (2 Bewertungen)

Von einer DINA4-Hochglanzbroschüre schaut mich eine junge Frau mit natürlicher Schönheit an. „Barbara Cuesta“ steht unten rechts. Die Innenseite könnte gut die Probe einer garantiert ohne Tierversuche entwickelten Anti-Aging-Creme offerieren, stattdessen gibt es jedoch eine musikalische Kostprobe der genannten Dame.

Vom Kinder- und Gospelchor, über Straßenmusikantin bis zu ihrem ersten Soloprogramm, das sie von einem Jazz-Pianisten begleitet in NRWs Kulturcafes darbietet, reichen ihre Stationen. Dann macht sie ein Tontechniker-Praktikum im legendären Düsseldorfer Atatak-Studio und lernt so etwas über die entsprechende Technologie, aber auch eine Menge über die Strukturen des Musikbusiness. Nun hat die Wahlberlinerin ihrer Songs in Eigenregie produziert, 6 von insgesamt 11 Albumtiteln sind auf meiner CD. Und bei dem, was man dabei auf die Ohren bekommt, lässt sich ihre Station als Chansonette nicht leugnen. Sparsam, meist nur mit Gitarre instrumentalisiert, mit intelligenten Songstrukturen und schönen, eingängigen Melodien, steht ihre angenehme Stimme im Vordergrund. Und würde sie auf Englisch singen, dann würde ich vielleicht an die MORISSETTE denken oder vielleicht auch an TORI AMOS oder bei „Baden“ gar an KATE BUSH, aber da sie mir ihre Gedanken auf Deutsch mitteilt, stolpere ich doch unwillkürlich über die für mich recht eigenwilligen Texte. Denn obwohl mir die besungenen Gefühlszustände und Lebenssituationen nicht völlig fremd sind, käme ich nicht auf die Idee, zum Beispiel den Zustand geiler Verliebtheit mit den Worte „Wozu brauch ich Lebertran, wenn ich Sperma schlucken kann.“ umhüllt von einer schmusigen Ballade meiner Umwelt mitzuteilen („Traumfrau“). „Einfach nur feingliedrig oder romantisch zu sein, ist ihr einfach zu eindimensional.“ liest es sich dazu im Innenteil der Broschüre. „Viel Nikotin …ist schlecht für die Haut, ich habe jetzt Nikotinpflaster und hoffe, meine Lungenbläschen sind noch nicht ganz versaut, padadudau“(„Nietzsche hört zu“) „Vielleicht werde ich auch in Pisse baden, dass soll sehr gesund sein“ („Baden“) singt Frau Cuesta weiter, und vor meinem geistigen Auge sehe ich sie eine große Tasse mit Milchkaffee zum Mund führen, ehe sie mir was von inneren Blockaden erzählt und zu einem Bioenergetik-Seminar rät. Okay, bin ich halt eindimensional, kein Feingeist, vielleicht ist das aber auch einfach nur eine Geschmackssache oder das Leben hat mich noch nicht zynisch genug gemacht.

Also Daumen hoch, was die musikalische Seite angeht, über den Rest entscheide bitte jeder selbst.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Marko Simsa 's/t' Tracklist
1. Bourlesq
2. Eine Kleine Nachtmusik
3. Die Schlacht
4. Hachaz
5. Trumpet Tune
6. NotenbÜChlein FÜR Anna Magdalena
7. FrÖHlicher Landmann
8. Wilder Reiter
9. Kobold
10. Komm Lieber Mai
11. Der VogelfÄNger Bin Ich Ja
12. Wassermusik
13. Der FrÜHling
14. Der Winter
15. Pizzicato-Polka
16. Tritsch-Tratsch-Polka
17. Die Forelle
18. GrÄTzer-Galopp
19. Kaiserquartett
20. FÜR Elise
21. The Spanish Gipsy
22. Radetzky-Marsch
23. Wiegenlied
Marko Simsa 's/t' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 5,52 Online bestellen

Mehr zu BARBARA CUESTA