Terrorverlag > Blog > BARTHOLOMEUS NIGHT > Theosophia Pneumatica

Band Filter

BARTHOLOMEUS NIGHT - Theosophia Pneumatica

VN:F [1.9.22_1171]
Barth-Night-theosophia.jpg
Artist BARTHOLOMEUS NIGHT
Title Theosophia Pneumatica
Homepage BARTHOLOMEUS NIGHT
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.5/10 (2 Bewertungen)

Wer hätte gedacht, dass man im eigentlich nicht grade kalten Israel eine derart eisige Platte fabrizieren könnte. Aber BN schaffen dies mit einer Selbstverständlichkeit, die eigentlich alles andere als selbstverständlich ist.

Zudem das ganze in Eigenregie auf die Beine gestellt wurde, und dafür ist vor allem der Sound recht ansprechend. Klar, fehlt der Druck einer richtigen Studio-Produktion, aber der Klang ist allemal sehr sauber und differenziert. Musikalisch bewegen sich BN klassisch im nordischen Black Metal. Fies sirrende Gitarren, keifende Hass-Vocals und Vollgas-Drums. Alles was das Schwarzheim-Herz begehrt. Als bestes Beispiel sei hier der Titeltrack angeführt, der so ziemlich alle Seiten der Band aufzeigt. Die besondere Ausnahme auf dem Album bietet der Song “Adon Habalahot”, der zu Beginn nicht nur ein fast untypisch langsames Tempo vorlegt, sondern zudem komplett in hebräischer Sprache dargeboten wird. O.K., ich denke mal, dass es textlich genauso satanisch zugehen wird wie sonst auch. Aber nicht nur durch die Sprache, sondern auch die Vielseitigkeit in diesem einen Song, ist dieser Titel mein persönliches Highlight auf dem Album.

In Israel scheint sich in letzter Zeit eine doch nette Szene aufzubauen, denn nach NECRODAEMON kommt nun ein weiterer Hoffnungsträger aus der Region, der sich vor den nord-europäischen Bands sicherlich nicht verstecken muss.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu BARTHOLOMEUS NIGHT