Terrorverlag > Blog > BEFORE THE DAWN > Deathstar Rising

Band Filter

BEFORE THE DAWN - Deathstar Rising

VN:F [1.9.22_1171]
Before-The-Dawn-Deathstar-Rising.jpg
Artist BEFORE THE DAWN
Title Deathstar Rising
Homepage BEFORE THE DAWN
Label NUCLEAR BLAST
Veröffentlichung 25.02.2011
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (2 Bewertungen)

Längst überfällig scheint es, dass die Finnen BEFORE THE DAWN mit ihrem Sechstling „Deathstar Rising“ nun ein Label im Rücken haben, welches ihnen auch außerhalb Finnlands zu ihrer verdienten Beachtung verhelfen kann. Obwohl Tuomas Saukkonen die Band bereits 1999 gegründet hat und spätestens mit dem superben „Deadlight“ die Metalgemeinde mit einer wahren Perle des Melodic Death-/ Dark Metals beglückt hat, blieben die große Anerkennung und Charterfolge ein heimatliches Phänomen. Dabei hat Einzelkämpfer und Multiinstrumentalist Tuomas mit Sympatikus Lars Eikind seit nunmehr vier Alben einen Bassisten am Start, der mit seiner zwar hellen, aber dafür unverwechselbaren Stimme den melodischen Kontrast zu Tuomas’ tiefem Grunzgebell bietet.

Im direkten Vergleich zu dem auch guten, aber oftmals verspielteren Vorgänger „Soundscape Of Silence“ kommt die Band (verstärkt um Schlagwerker Atte Palokangas) wieder etwas straighter daher, ohne dabei den künstlerischen Anspruch zu mindern. Kurzum: Der Hitfaktor ist hier einfach höher, wie man an dem nordisch kalten „Winter Within“, dem (hoffentlich) kommenden Tanztempelhit „Deathstar“ (geiler Chorus!) oder dem sich sofort in den Ohren festsetzenden Hammerriff von „Judgement“ unschwer erkennen kann. Dies ist das Album, das ich mir nach „Deadlight“ gewünscht hätte, selbst wenn dadurch durchaus auch bewiesen wurde, dass es in der Musik von BEFORE THE DAWN nicht um kommerzielles Kalkül, sondern um Leidenschaft in der Musik geht. Deswegen sind auch auf „Deathstar Rising“ Songs wie „Sanctuary“ vertreten, die neben aller Eingängigkeit und Melodie immer wieder vertracktere Passagen beinhalten, welche dem Hörer erst einmal etwas Geduld abverlangen, dem Album aber die nötige Tiefe verleihen.

Wenn also Fans der Schnittmenge von DARK TRANQUILLITY und SENTENCED nicht schleunigst ein Ohr in das hier vorliegende „Deathstar Rising“ (und aus diesem Anlass am besten auch gleich in den Klassiker „Deadlight“) riskieren und damit freudig zur Kasse eilen, versteh ich die Welt nicht mehr!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Before the Dawn 'Deathstar Rising' Tracklist
1. The First Snow Button MP3 bestellen
2. Winter Within Button MP3 bestellen
3. Deathstar Button MP3 bestellen
4. Remembrance
5. Unbroken Button MP3 bestellen
6. Judgement Button MP3 bestellen
7. The Wake Button MP3 bestellen
8. Sanctuary
9. Butterfly Effect Button MP3 bestellen
10. Wreith Button MP3 bestellen
11. Infinity (Bonus Track From First Btd Demo 1998)
12. My Room (Acoustic Version - Bonus Track) Button MP3 bestellen
13. Unbreakable (Live At Nosturi, Helsinki - Bonus Track)
14. The Black (Live At Nosturi, Helsinki - Bonus Track) Button MP3 bestellen
Before the Dawn 'Deathstar Rising' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 16,49 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 7,00 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 10,99 Online bestellen
BEFORE THE DAWN - Weitere Rezensionen

Mehr zu BEFORE THE DAWN