Terrorverlag > Blog > BEN OTTEWELL > Shapes and Shadows

Band Filter

BEN OTTEWELL - Shapes and Shadows

VN:F [1.9.22_1171]
Ben-Ottewell-Shapes-Shadows.jpg
Artist BEN OTTEWELL
Title Shapes and Shadows
Homepage BEN OTTEWELL
Label EAT SLEEP RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

BEN OTTEWELL ist seit 15 Jahren einer der vier Songwriter und zudem Sänger und Gitarrist der britischen Indie-Band GOMEZ. Mit „Shapes And Shadows“ veröffentlicht OTTEWELL sein erstes Soloalbum, das in Laufe der letzten fünf Jahre entstanden ist. Inspiriert von Musikern wie NICK DRAKE, JOHN MARTYN und dem frühen PAUL SIMON hat Ben neun Songs geschrieben, die nur wenig mit dem elektronischen GOMEZ-Sound zu tun haben.

Den Anfang macht der Titeltrack „Shapes And Shadows“, der wunderbar arrangierten Singer/ Songwriter-Stuff verspricht, dem es jedoch nicht an der nötigen Energie fehlt. Mit rauer Stimme nimmt BEN OTTEWELL Fahrt auf und mündet in dem stark an PAUL SIMON erinnernden „Lightbulbs“. Ruhige Gitarrenklänge schließen sich auf „All Brand New“ an, bevor es mit „Blackbird“ wieder flotter zur Sache geht. Mit reduzierter Instrumentierung nimmt sich Ben der amerikanischen Stadt „Chicago“ an und überhaupt würde man ihn und seine Musik eher jenseits des großen Teichs denn auf dem britischen Eiland verorten. Auch das lebendige „No Obstacles“ klingt nach US-Indie mit einer guten Portion Folk, dem sich mit „Chose“ verträumte Klavierakkorde und Streicher anschließen. Bei „Step Right Back“ scheint die Weite des amerikanischen Kontinents geradezu greifbar, ehe „Take This Beach“ den Soloausflug mit Sounds beendet, die erneut auf die Wirkung getragener Sechssaiter-Hooks setzt.

Die GOMEZ-Fans werden sich vielleicht wundern, was in BEN OTTEWELL gefahren ist. „Shapes And Shadows“ streift halt nur ganz am Rande mit der Mucke seines langjährigen Bandprojekts. Vielmehr beweist der Brite mit seiner Solo-Platte seine Wandlungsfähigkeit und dass er ganz offensichtlich vielfältige musikalische Interessen verfolgt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu BEN OTTEWELL