Terrorverlag > Blog > BESATT > Sacrifice for Satan

Band Filter

BESATT - Sacrifice for Satan

VN:F [1.9.22_1171]
Besath-Sacrifice-for-Satan.jpg
Artist BESATT
Title Sacrifice for Satan
Homepage BESATT
Label UNDERCOVER RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.5/10 (2 Bewertungen)

Und die nächste Runde hasserfüllter Black Metal aus dem Hause Undercover in Form der Polen BESATT. Freunde absoluter Raserei in frühster IMMORTAL/ MARDUK-Manier werden ihre böse Freude an diesem Werk haben, wird doch fast ausnahmslos ohne Rücksicht auf Verluste losgescheppert. Nach dem satanischen und auf lateinisch vorgetragenen Sprechintro mit finsterem Glockengeläut und Orgel („Gloria Causa Satani“), geht’s mit „Toast of Victory“ gleich Highspeedmäßig los. Das wird dann auch knapp 40 Minuten durchgehalten. Ab und an schimmert allerdings eine schön-fette 80er-Thrash-Breitseite durch, was der Scheibe doch hörbar gut tut und sie nicht zu eintönig werden lässt. Die Produktion ist amtlich ausgefallen und einen netten Videoclip gibt es auch noch zu Bestaunen. Aufgrund fehlenden Bandinfos kann leider nix weiter besonderes berichtet werden.

Auf jeden Fall eine gelungene Angelegenheit und für alle Blackies ist mindestens reinhören Pflicht!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

BESATT - Weitere Rezensionen

Mehr zu BESATT