Terrorverlag > Blog > BIOSPHERE > Autour de la lune

Band Filter

BIOSPHERE - Autour de la lune

VN:F [1.9.22_1171]
Biosphere-Lune.jpg
Artist BIOSPHERE
Title Autour de la lune
Homepage BIOSPHERE
Label TOUCH
Veröffentlichung 04.10.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die asiatischen Einflüsse, die man aus „Shenzhou“, BIOSPHEREs letzter Veröffentlichung, heraushören konnte, waren offensichtlich mehr als nur schnöde Klangquellen – da steckte eine ganze Philosophie dahinter. Es hat nämlich schon etwas von einer Zen-Übung, was Geir Jenssen hier versucht: Hörbar zu bleiben mit kaum Hörbarem, Bewegung zu erzeugen mit dem in sich Ruhenden.

Als Auftragsarbeit für das französische Radio und unter der Obhut eines Ministeriums entstanden, erwartet man selbstverständlich ohnehin nicht gerade das Proletenhaft-Banale, sogar wenn das Material auf einem Jules Verne-Hörspiel basiert. Trotzdem ist „Autour de la lune“ beinahe schon schockierend leise und statisch. Das einleitende „Translation“ zieht den Hörer mit einer zweitönigen Melodie über einem unstetem Rhythmusgeflecht gleich ganze zwanzig Minuten in seinen Bann und ist die einzige – aufregende – Ausnahme auf dem Album: Während auf dem Notenpapier schier gar nicht passiert, verdichtet sich die Atmosphäre zusehends, bis man zitternd den Hemdkragen lockert. Schillernd wie Polareis in der Wintersonne, flirrend wie ein Komet am klaren Nachthimmel. Bei „Modifie“ leuchtet ein altes Röhrenradio einsam im gräulich-schwarzen Hotelzimmer und erweisen sich die Sequenzen zwischen den Frequenzen abwechselnd als merkwürdig faszinierend und faszinierend merkwürdig. Ansonsten hat man gerade etwas zu oft das Gefühl, den Atem anhalten zu müssen. Das Material ähnelt regelmäßig den schwer schwebenden und majestätisch-monolithischen Soundteppichen der LEFTFIELD-Alben, ohne deren Auflösung, ohne die Befreiung durch den Beat. So gespenstisch schön so manche Stelle sein mag, so vage bleibt sie meistens auch – und das ist leider nicht immer ein Kompliment. „Vibratoire“ mit seinen schummrig schwingenden Flächen und „Disparu“ als auf den Zehen trapsende Miniatur verschwinden fast komplett unter der Aufmerksamkeitsschwelle des Ohrs.

Mit mehr als 70 Minuten ist die Angelegenheit ohnehin mal wieder zu viel des Ganzen und des Guten ohnehin – und beinahe unerträglich lang. In kleinen Dosen zu einem genommen wirkt „Autour de la lune“ allerdings sehr verlockend. So wird man sich wohl eher immer mal wieder eine Rosine aus diesem mysteriös flüsternden Kuchen picken, statt die köstliche Zuckermasse auf einmal zu verspeisen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Biosphere 'Autour de la lune' Tracklist
1. Translation Button MP3 bestellen
2. Rotation Button MP3 bestellen
3. Modifié
4. Vibratoire Button MP3 bestellen
5. Déviation
6. Circulaire Button MP3 bestellen
7. Disparu Button MP3 bestellen
8. Inverse Button MP3 bestellen
9. Tombant Button MP3 bestellen
Biosphere 'Autour de la lune' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 31,99 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 6,99 Online bestellen

Mehr zu BIOSPHERE