Terrorverlag > Blog > BLACK FRIDAY ’29 > The Escape

Band Filter

BLACK FRIDAY ’29 - The Escape

VN:F [1.9.22_1171]
Black-Friday-29-Escape.jpg
Artist BLACK FRIDAY ’29
Title The Escape
Homepage BLACK FRIDAY ’29
Label GSR MUSIC
Veröffentlichung 15.09.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (2 Bewertungen)

Es gab einiges zu verdauen im Lager von BLACK FRIDAY ’29. Den Krebstod von Verwandten, die Trennung von der Partnerin, das Alleinerziehen eines Kindes zwischen Studium und dem Dasein als Musiker. Keine Dinge, über die man unbedingt mit der Presse sprechen möchte und gewiss keine, die zum nächsten Sommerhit führen. Der Versuchung, die angestaute Trauer und Aggression allzu offensichtlich in den Songs zu verarbeiten, widerstand man dennoch, auch wenn man keine Wünschelrute benötigt, um den Kloß im Hals, die erhobene Faust aufzuspüren.

So ist „The Escape“ ein finsteres Album geworden, doch noch düsterer als seine äußere Erscheinung ist die textliche Hülle, die den pechschwarzen Kern umgibt. Die Band muss die Dinge ja auch gar nicht beim Namen nennen, denn erst in der Abstrahierung liegt die Chance auf eine subjektive Ansprache und konkrete Formen bergen stets die Ahnung des Banalen in sich. In diesem Licht betrachtet, macht auch die Entscheidung, trotz eines strengen Straight Edge-Lebensstils die eigene Lebensphilosophie bewusst nicht zum Topos zu erheben, vollkommen Sinn. Deswegen ist der Titel dieses Albums vielleicht durchaus nicht so ironisch, wie man zuerst meinen mag – Eskapismus ist das beileibe nicht, aber eben auch keine verbissene Realitätsshow. Vielmehr bilden zwei Begriffe das Fundament der Musik: Intuition und Offenheit. Der erste erlaubt es einem, sich der dargestellten Gefühlswelt sowohl von einer rationalen, als auch einer emotionalen Seite her zu nähern. Der zweite sieht den HardCore als etwas Bejahendes und nicht als lediglich eine Haltung der Abgrenzung. Möglicherweise bedeutet das auch nur eine Rückbesinnung auf alte Werte, die zwischendurch oder im Medienrummel von 97 verlorengegangen sind. Wie man es auch betrachtet, reißt einen „The Escape“ zum einen mit und macht zum zweiten auch einfach Spaß. Bei „Open Letter“ stampft der Punk und mahlen die Mühlen des Metal einträchtig wie zwei alte Bekannte, die gedoppelten Gitarren von „Half past Nine“ verleihen dem Song einen neuen, frischen Anstrich und eine ungeahnte Fülle und in „Make my Day“ wird man auf ein simples, doch effektives Solo eingeladen. Im Rahmen der eng gesteckten Genregrenzen ist dies ein verblüffend abwechslungsreiches Album und „Never given back“ könnte glatt als Liebeslied durchgehen. Es gibt von Anfang bis Ende gute Songs und BLACK FRIDAY ’29 wissen genau, wie man Riffs schreibt, die einem so eingängig und bekannt vorkommen wie die aktuelle CHRISTINA AGUILERA-Single, dabei aber stets einen kleinen Knick machen und eine andere Abfahrt wählen.

Andererseits werden auch eigentlich Kompromisslose hier trefflich bedient, denn die Momente des Experiments und der Eingängigkeit bleiben Bläschen in einem Ozean aus Wut. Und so bietet „The Escape“ die Aussicht auf die Versöhnung zwischen neuer und alter Schule und eine Verständigung zwischen den Fraktionen – die Band selbst hört schließlich auch alles zwischen ELVIS und YOUTH OF TODAY. Angesichts der bitteren Erfahrungen eine äußerst positive Scheibe und ein eindeutiger Hoffnungsschimmer am deutschen HardCore-Firmament.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Black Friday 29 'The Escape' Tracklist
1. kill this dream
2. open letter
3. cant save you
4. half past nine
5. in too deep
6. make my day
7. 2 cent
8. wasted words
9. pressure release
10. the escape
11. my plaything
12. never given back
13. recall
Black Friday 29 'The Escape' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 21,22 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 0,57 Online bestellen
BLACK FRIDAY ’29 - Weitere Rezensionen

Mehr zu BLACK FRIDAY ’29