Terrorverlag > Blog > BLACK WITCHERY > Inferno of Sacred Destruction

Band Filter

BLACK WITCHERY - Inferno of Sacred Destruction

VN:F [1.9.22_1171]
Black-Witchery-Inferno-Of-Sacred-Destruction.jpg
Artist BLACK WITCHERY
Title Inferno of Sacred Destruction
Homepage BLACK WITCHERY
Label OSMOSE PRODUCTIONS
Veröffentlichung 04.11.2010
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Nach 5 Jahren schaffen es die „Kult“ Black Metaller aus Amiland immerhin ganze 8 Songs in knapp 24 Minuten runter zu bolzen. Die Zielgruppe wird’s eh kaufen, weshalb auch immer.

Stumpf wie gehabt prügel-gröhlt man sich durch räudig scheppernde Klanglandschaften wie “Holocaustic Church Devestation” oder “Barbarism Domination”, ohne den Hauch einer Abwechslung. Das Schlagzeug rattert unaufhaltsam den ewig gleichen Beat, die Grölstimme ist auf einer Tonlage festgenagelt und aus dem Soundbrei hört man das alles sowieso nicht so genau heraus. Aber ist ja Kult. Na ja, DAS waren HELLHAMMER 1983 mal mit solch infernalischem Lärm. Was BLACK WITCHERY hier verzapfen, bekommt jede Nachwuchs-Schülerband auch hin. Nur dass die halt nicht Kult sind. Weshalb auch immer.

Überflüssiges Pseudo-Getrümmer.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Black Witchery 'Inferno of Sacred Destruction' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 13,10 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen
BLACK WITCHERY - Weitere Rezensionen

Mehr zu BLACK WITCHERY