Terrorverlag > Blog > BLOOD TSUNAMI > Thrash Metal

Band Filter

BLOOD TSUNAMI - Thrash Metal

VN:F [1.9.22_1171]
Blood-Tsunami-Thrash-Metal.jpg
Artist BLOOD TSUNAMI
Title Thrash Metal
Homepage BLOOD TSUNAMI
Label CANDLELIGHT/ NOCTURNAL ART
Veröffentlichung 13.04.2007
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Ginge man nur nach Bandnamen und Platten-Titeln würden BLOOD TSUNAMI aus Norwegen gleich ohne Reinhören durchrasseln. Aber das wäre echt schade, rattern die Nordlichter um Bard „Faust“ Eithun (ehem. EMPEROR, ABORYM und kurz DISSECTION) doch titelgemäß eine amtliche Thrash-Walze. So ist es auch kein Wunder, dass man beim Label von Fausts altem Kumpel Samoth (ZYKLON, EMPEROR) gelandet ist und zudem ZYKLON auch noch live supporten wird.

Doch das Quartett beweist mittels musikalischer Klasse, dass man sich den guten Deal auch verdient hat. So krachen auf „Thrash Metal“ acht Killer genau dieser Sparte durch die Boxen. Dabei orientieren sich BLOOD TSUNAMI deutlich am 80er Thrash aus Deutschland und natürlich dem einen oder anderen Bay Area-Klassiker. Alleine Sänger „Pete Evil“ scheint mit seinen krächzenden Vocals klar vom Black Metal beeinflusst zu sein. So geht es mit „Evil Unleashed“ und „Let Blood rain“ ziemlich straight und fett nach vorne. „Rampage of Revenge“ und „Devoured by Flames“ gehen dann ne Ecke melodischer zu Werke, was sich sowohl in den groovigen Lead-Melodien als auch in den eingängigen Refrains zeigt. Etwas eintönig ist auf dem Silberling leider die Gitarrenarbeit geraten. So setzen Dor Amazon und der bereits erwähnte Pete vor allem auf Altbekanntes aus den Häusern von METALLICA, DESTRUCTION und natürlich TESTAMENT. Nur bei „Torn Apart“ wagt man etwas mehr und überzeugt auch gleich mit zweistimmigen Gitarrenleads. Warum nicht gleich so? Wo andere mit einem Instrumental nur für eine kurze Überleitung sorgen, kreieren BLOOD TSUNAMI gleich ein 10 minütiges Epos, bei welchem besonders der Anfang und diverse Soli deutlich an die beste, locker 20 Jahre zurückliegende, Zeit von METALLICA und SLAYER erinnern. Ansonsten wird durch die Tempi-Wechsel und die atmosphärischen Einschübe gekonnt der fehlende Gesang ausgeglichen.

Eine ordentliche Duftmarke geben BLOOD TSUNAMI mit „Thrash Metal“ allemal ab. Doch haben sie dieses Genre noch nicht voll ausgeschöpft. Mit diesem Drummer an den Kesseln und dem deutlich erkennbaren Potenzial an den Äxten dürfte in Zukunft noch einiges mehr zu erwarten sein.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Blood Tsunami 'Thrash Metal' Tracklist
1. Evil Unleashed Button MP3 bestellen
2. Let Blood Rain Button MP3 bestellen
3. Rampage of Revenge Button MP3 bestellen
4. Infernal Final Carnage Button MP3 bestellen
5. Devoured by Flames Button MP3 bestellen
6. Torn Apart Button MP3 bestellen
7. Godbeater Button MP3 bestellen
8. Killing Spree Button MP3 bestellen
Blood Tsunami 'Thrash Metal' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 7,65 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 6,49 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 10,99 Online bestellen
BLOOD TSUNAMI - Weitere Rezensionen

Mehr zu BLOOD TSUNAMI