Terrorverlag > Blog > BRACHIAL PALSY > Control and Paralysis

Band Filter

BRACHIAL PALSY - Control and Paralysis

VN:F [1.9.22_1171]
Brachial-Palsy-Control-And-Paralysis.jpg
Artist BRACHIAL PALSY
Title Control and Paralysis
Homepage BRACHIAL PALSY
Label ETERNAL SOUL
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.6/10 (5 Bewertungen)

“Brachial palsy is a paralysis or weakness of the arm caused by damage to the brachial plexus” weiss das Internet auszuspucken, also ganz sicher nichts Angenehmes. Im musikalischen Kontext hingegen kann dieses neue Noise/ Drone/ Dark Ambient Projekt durchaus überzeugen, welches von Eternal Soul in einer 500er Auflage unters Volk gebracht wird. Dahinter verbirgt sich ein gewisser „John Birch“, der schon unter dem Namen LA COMUNIDAD (Anspielung auf den De La Iglesia Film?) musizierte und gerne im Krachcom Forum sein „Unwesen“ treibt. Dort publizierte er vor Jahresfrist auch seine ersten Erzeugnisse im „medizinischen“ Umfeld, an dem sich die Songtitel ebenso weitestgehend orientieren.

73 Minuten elektronische Klänge vorgenannter Genres, ohne langweilig oder zerdehnt zu wirken, das muss dem guten Herren erst mal jemand nachmachen. Erreicht wird dies durch interessante „artfremde“ Elemente, welche für die nötigen Spannungsbögen sorgen. Arabische Sprachfetzen bei „Accidental Error“, leichte Breakbeats Anklänge („DocumentN“), Sprech“gesang“ („Palsy“) etc. pp. Eine bei anderen Projekten nicht immer auffindbare Dynamik, auch erreicht durch Rhythmuselemente, durchzieht die 12 Kompositionen, die das adjektive Spektrum von treibend, über atmosphärisch bis hin zu bedrohlich gekonnt abdecken. Viel mehr gibt es nicht zu sagen, Ambientfreunde sollten das Werk am besten selbst entdecken, welches von Axel Frank gemastered wurde und in einem schön reduzierten Artwork angeboten wird.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu BRACHIAL PALSY