Terrorverlag > Blog > BRAINSTORM > Liquid Monster

Band Filter

BRAINSTORM - Liquid Monster

VN:F [1.9.22_1171]
Brainstorm-Liquid-Monster.jpg
Artist BRAINSTORM
Title Liquid Monster
Homepage BRAINSTORM
Label METAL BLADE
Veröffentlichung 04.04.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Mit „Liquid Monster“ erscheint am 4.4.2005 das mittlerweile 6. Album der deutschen Power Metaller um Ausnahmevocalist Andy B.Franck. Gegründet noch in den letzten Wehen der glorreichen 80er (1989) von den beiden Gitarristen Torsten Ihlenfeld und Milan Loncaric, sowie Schlagzeuger Dieter Bernert, dauerte es doch bis 1997, ehe das Debüt „Hungry“ erscheinen konnte. Mittlerweile ein gesuchtes Scheibchen. Der 1991 dazu gestoßene Bassist Andreas Mailänder ist heute ebenso noch dabei wie die anderen 3 – das schaffen nicht viele Combos! Lediglich Sänger Marcus Jürgens musste man nach der 2.Scheibe „Unholy“ auswechseln. Da jedoch Henne Basse, der für die Tour aushalf, sich lieber auf sein eigenes Ding (METALIUM) konzentrieren wollte, musste Andy „dran glauben“. Und mit ihm ging es kontinuierlich bergauf, was schließlich in der EDGUY-tour letztes Jahr gipfelte, bei der man nicht nur in prallgefüllten Hallen abräumte, sondern auch die Frage hinterließ, wer denn nun eigentlich der Headliner war! Und das zu Recht, EDGUY in allen Ehren. Logische Konsequenz, wie schon damals angekündigt: Headlinertour in diesem Jahr.

Und dass die Hallen auch diesmal voll sein werden, dafür wird das neue Hammeralbum schon sorgen. Bietet es doch Power Metal mit thrashigen Einsprengseln (ähnlich NEVERMORE) in Perfektion. Fans sollten im Übrigen schnell zuschlagen, denn das Teil wird limitiert in einem edlen Digi-Book mit Bonus-DVD veröffentlicht! Gleich im ersten Song „Worlds are Coming Through“ wird dem Hörer klargemacht, auf welch hohem Level die 5 mittlerweile musizieren. Ein Mid-tempo-Stampfer erster Kajüte, getragen von einem brettharten Riff und einem absolut geilen Chorus… das geht gleich direkt ins morsche Gebein! Überhaupt sind die Refrains das Salz in der Suppe, wie sich im Verlauf der ganzen Scheibe zeigt. Weiter geht’s mit „Inside the Monster“, wohl dem Quasi-Titeltrack. Flotter Doublebass-Einstieg und erneut grandios zum Mitbrüllen. Mit der Single-Auskopplung „All those Words“ wird’s dann zwar etwas ruhiger, dafür aber noch geiler, was den Gesang angeht. Das wird der Live-Kracher schlechthin, mit mehrstimmigem Chorus, geilem Solo (Double Bass unterlegt) und NIGHTWISHigem Frauengesang zum Ende hin – nur geil! Danach wird’s mit „Lifeline“ und einem ausgezeichneten Eingangsschrei von Andy sehr thrashig. Kurz, rasend schnell, fixes Solo, brettig, fertig ist der Headbangerhit! Da werden die Matten im Mob fliegen… Das folgende „Invisible Enemy“ kommt auch mit ultrafettem Klampfensound daher und gräbt sich unnachahmlich NEVERMORE-like in die Gehörgänge. Ein schöner melodischer Mittelpart, mit orientalischen Klängen unterlegt, lockert das Ganze auf, bevor weiter gepumpt wird, bis der Arzt kommt. „Heavenly“ ist dann für die Feuerzeugfraktion. Eine in der 1.Hälfte akustisch dargebotene Halbballade von Weltklasseformat, die ein weiteres Mal das breite Spektrum von BRAINSTORM aufzeigt. Schlägt die beiden neuen PRIEST-Schmonzetten auf jeden Fall um Längen! Numero 7 „Painside“ groovt höllisch mit einem fetten Rythmus vorbei. Perfektes Vorspiel zum thrashigsten Song: „Despair to Drown“! Nicht durchgehend so fix wie „Lifeline“, dafür aber mit lupenreinem THE HAUNTED/ TESTAMENT-Geriffe, NEVERMORE-like Solo-part und großem Refrain again! „Mask of Life“ fängt schön ruhig an, steigert sich bis zu ein wenig Doublebass mit melodischem Riff und fährt dann ein Akustik-Break auf. Gipfelt erneut in einem grandiosen Chorus, SAVATAGE lassen grüßen. Der vorletzte Track „Even Higher“ geht wieder schneller zur Sache und ist erneut schön zum Mitsingen geeignet. Zum Abschluss gibt’s mit „Burn my Soul“ noch was Langsameres. Von einem schweren Riff getragen bietet man ein feines Schlusswort unter 51min Melodic Power Metal der absoluten Extraklasse!

Schon lange, verdammt lange, kein so ausgewogenes Teutonenwerk in diesem Bereich mehr gehört. Somit ist man nun endgültig in der Champions League angelangt und es wird für die darin spielenden (HELLOWEEN, EDGUY, NEVERMORE etc.) verdammt schwer, die neuen Bälle ebenso treffsicher zu versenken, wie BRAINSTORM dieses mit „Liquid Monster“ getan haben! GROSSARTIG!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Brainstorm 'Liquid Monster' Tracklist
1. Worlds Are Comin' Through
2. Inside The Monster Button MP3 bestellen
3. All Those Words Button MP3 bestellen
4. Lifeline Button MP3 bestellen
5. Invisible Enemy Button MP3 bestellen
6. Heavenly Button MP3 bestellen
7. Painside Button MP3 bestellen
8. Despair To Drown
9. Mask Of Life Button MP3 bestellen
10. Even Higher Button MP3 bestellen
11. Burns My Soul
Brainstorm 'Liquid Monster' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 6,69 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 2,02 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 8,99 Online bestellen
BRAINSTORM - Weitere Rezensionen

Mehr zu BRAINSTORM