Terrorverlag > Blog > BULLET FOR MY VALENTINE > Hand of Blood (Live at Brixton)

Band Filter

BULLET FOR MY VALENTINE - Hand of Blood (Live at Brixton)

VN:F [1.9.22_1171]
Bullet-for-my-Valentine-Hand-of-Blood.jpg
Artist BULLET FOR MY VALENTINE
Title Hand of Blood (Live at Brixton)
Homepage BULLET FOR MY VALENTINE
Label G.U.N./ SONYBMG
Veröffentlichung 20.10.2006
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.8/10 (5 Bewertungen)

Vorliegende EP ist in meinen Augen doch ein etwas zwiespältiges Release. BULLET FOR MY VALENTINE sind ohne Frage DIE Durchstarter im Rock-Business und zu Recht nicht nur mit dem Album „The Poison“ sondern auch mit ihren Live-Shows durch die Decke gegangen.

Für diese EP hat man sich dann auch die Hits der Waliser herausgepickt, welche neben dem Titelsong noch aus „Suffocating under Words of Sorrow“, „Cries in Vain“, „Tear’s don’t fall“ und natürlich „All these Things I hate (revolve around me)“ bestehen. Deutlich ist zu hören, wie spielerisch top die Band zockt und wie eindrucksvoll sie ihre Fan-Gemeinde in ihren Bann zieht. So bekommt man schon eine Gänsehaut, wenn die Masse bei „All these Things I hate“ mitgeht oder bei „Cries in Vain“ mit voller Inbrunst mitsingt.

Der eingangs erwähnte Zwiespalt kommt bei mir auf, weil man doch den Eindruck bekommt, dass man den derzeitigen Erfolg voll ausnutzen will. So findet man auf dieser EP neben den erwähnten Songs nur noch den Download-Link zum Live-Clip von „Hand of Blood“. Dies ist insofern ein Witz, da man den Clip 1. auch locker richtig auf die CD hätte packen können und 2. kann man sich den so oder so auf der Webpage der Band anschauen. Zudem ist die Bild/ Sound-Quali für heutige Verhältnisse doch recht dürftig ausgefallen. Desweiteren gibt es keinerlei weitere Bonus-Tracks, z.B. neue Songs oder ne Cover-Version. Zum Schluss ist das Artwork recht einfach ausgefallen: Schwarzes Cover und im Booklet ein Live-Bild und fertig. Andere nennen das schlicht, ich meine, dass es einfach zu wenig ist.

Abschließend kann man sicherlich streiten, ob diese EP ihr Geld wert ist. Für Fans, die eine Live-Erinnerung an die gesehene Show haben wollen, ist es das sicherlich. Persönlich würde ich mir die hart erarbeiteten Euronen lieber sparen, um mir die Band selbst ein weiteres Mal auf ihren anstehenden Deutschland-Dates im November rein zu ziehen. Denn live sind BULLET FOR MY VALENTINE ihr Geld allemal wert!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Bullet for My Valentine 'Hand of Blood (Live at Brixton)' Tracklist
1. Hand Of Blood - Live at Brixton Button MP3 bestellen
2. Suffocating Under Words Of Sorrow (What Can I Do) - Live @ Brixton Academy
3. Cries In Vain - Live at Brixton
4. Tears Don't Fall - Live @ Brixton Academy
5. All These Things I Hate (Revolve Around Me) - Live At Brixton Academy Button MP3 bestellen
Bullet for My Valentine 'Hand of Blood (Live at Brixton)' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 2,26 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 2,49 Online bestellen
BULLET FOR MY VALENTINE - Weitere Rezensionen

Mehr zu BULLET FOR MY VALENTINE